C.ebra
Einprägsam: das Key Visual der neuen Datenschutzkampagne
Einprägsam: das Key Visual der neuen Datenschutzkampagne

"Vernichten statt wegwerfen": HSM startet Datenschutz-Kampagne

Da Datensicherheit und Datenschutz zu den zentralen Herausforderungen rund um den Einsatz neuer Technologien gehören startet der Aktenvernichter-Hersteller HSM eine umfangreiche Datenschutz-Kampagne.

Mit dem eindringlichen Slogan "Machen Sie nicht den gleichen Fehler! Vernichten statt wegwerfen.", will der Bürotechnik-Hersteller für mehr Aufmerksamkeit in puncto Datenschutz sensibilisieren. Dass es dabei jeden treffen kann, schildern die verschiedenen Kampagnen-Geschichten, die wie aus dem Leben gegriffen wirken. Alle Geschichten haben einen gemeinsamen Nenner: Die drei Protagonisten fragen sich, warum ein Malheur ausgerechnet ihnen passiert ist. Und gleichzeitig wissen sie genau, dass es ihnen nie wieder passieren wird, denn ab sofort werden alle Dokumente und Datenträger, die vertrauliche, sensible Daten enthalten, in einem Aktenvernichter landen.

Unterstützt wird die Kampagne von einem "Key Visual", das die Gesichtsmerkmale aller drei Protagonisten enthält. Die Kampagne soll im kommenden Jahr in diversen Print- und Onlinemedien eingesetzt werden und ist auf vielen Veranstaltungen und Messen zu finden. Unter www.hsm.eu/datenschutz hat HSM zudem weitere nützliche Informationen rund um das Thema Datenschutz, insbesondere zu der ab Mai 2018 gültigen neuen EU-Datenschutzverordnung, zusammengetragen.

Informativ: die neue Website mit Produktfinder und verbesserter Suchfunktion
Informativ: die neue Website mit Produktfinder und verbesserter Suchfunktion
Website-Relaunch

Eine verbesserte Suchfunktion, ein erweiterter Produktfinder sowie ein modernes, puristisches Design in Verbindung mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche, das sind nur einige wenige Neuerungen der Website. Um der internationalen Ausrichtung des Unternehmens gerecht zu werden, ist die Website in acht Sprachen verfügbar.

Der Produktbereich weist einen intuitiven Produktfinder vor, mit dem nach verschiedensten Filtern das passende Produkt für jeden Bedarf gefunden werden kann. Über das Serviceformular können die Endverbraucher direkt mit dem Kundenservice des Unternehmens Kontakt aufnehmen. Darüber hinaus findet der Anwender umfangreiche technische Informationen, Bilder, anschauliche Anwendungsvideos, Datenblätter sowie Betriebsanleitungen direkt beim Produkt. Nachdem der richtige Aktenvernichter gefunden wurde, kann er über den "Commerce Connector" direkt beim Händler bestellt werden.

Aktenvernichter mit interessanten Features: die "SECURIO Professional"-Serie mit "IntelligentDrive" Antriebs- und Bedienkonzept
Aktenvernichter mit interessanten Features: die "SECURIO Professional"-Serie mit "IntelligentDrive" Antriebs- und Bedienkonzept
Datenvernichtung auf hohem Niveau

Die Aktenvernichter der "HSM SECURIO Professional"-Serie überzeugen durch Laufruhe und "perfekt abgestimmte Schneidwerke für konstant hohe Schnittleistung", darauf weist der Hersteller besonders hin. Durch das große Auffangvolumen sind weniger Leerungsintervalle notwendig und so eignen sie sich gut für große Arbeitsgruppen mit bis zu 15 Personen. Das innovative Antriebs- und Bedienkonzept "IntelligentDrive" bietet den Herstellerangaben zufolge je nach Betriebsmodus eine bis zu 40 Prozent höhere Durchsatzleistung oder arbeitet bis zu 30 Prozent leiser als die Vorgängermodelle.

Insgesamt stehen drei verschiedene Betriebsmodi zur Verfügung, "Silent" für einen besonders leisen Betrieb – ein großer Vorteil in Großraumbüros, "Standard" mit hoher Durchsatzleistung bei geringer Geräuschentwicklung und "Performance" für eine maximale Schnitt- und Durchsatzleistung. Die intuitive Bedienung und erfolgt über ein 4,3“-Touchdisplay mit Wischfunktion, das Betriebsmodi und Zustandsmeldungen angezeigt. Verbrauchsmaterial, Maschinen- und Kontaktdetails können ebenfalls eingesehen werden. Zudem werden auf dem Display Warn- und Fehlermeldungen sowie die Vorgehensweise zur Fehlerbehebung angezeigt.

Für eine hohe Energieeinsparung sorgen Stand-by- und Abschalt-Automatik, wenn die Aktenvernichter nicht in Gebrauch sind. Nach einer Minute Nichtbenutzung gehen die Aktenvernichter in den Stand-by-Modus und nach acht Stunden schalten sie sich automatisch aus. Über die intelligente Behebung von Papierstau erkennt das System automatisch und frühzeitig, ob zu viel Papier zugeführt wurde. Das Gerät reversiert oder ruft kurzzeitig mehr Leistung ab und zieht das Papier ein.

Neben diesen serienmäßig eingebauten Features bietet HSM für die Modelle der "SECURIO P"-Serie weitere Optionen wie beispielsweise das separate CD-Schneidwerk an. Das Medien-Schneidwerk mit Auffangbehälter zerkleinert CDs/DVDs sowie Kredit- und Kundenkarten in kleine Partikel mit einer Größe von 4 x 7 Millimetern. Das geschredderte Material kann anschließend sortenrein entsorgt werden. Ein optionales Feature ist die Metallerkennung: Es schützt das Schneidwerk und stoppt das Gerät bei der Eingabe von Metallteilen wie beispielsweise Heftklammern.

Jürgen Walker, Leitung Vertrieb Bürotechnik Europa bei HSM
Jürgen Walker, Leitung Vertrieb Bürotechnik Europa bei HSM
Nachgefragt bei Jürgen Walker

Herr Walker, werden Ihre Kunden sensibler für das Thema Datenschutz?
Vielen Menschen ist bereits bewusst, wie schnell vertrauliche Datenträger in fremde Hände geraten können. Aber leider ist immer noch nicht in allen Köpfen verankert, dass der Urheber der Daten für diese bis zur Vernichtung verantwortlich ist und dadurch vielleicht der ein oder andere interne Prozess bzw. der Datenfluss neu überdacht werden sollte. Die Medien berichten gerne und oft über Datenschutzskandale – dies erhöht die Sensibilisierung natürlich punktuell, aber meiner Ansicht nach nicht generell. Je nach Branche nehme ich persönlich eine unterschiedliche Sensibilisierung wahr. Bestimmte Berufsgruppen wie Datenschutzbeauftragte in Unternehmen oder bei Behörden beschäftigen sich sehr intensiv mit den gesetzlichen Vorgaben und setzen diese im Unternehmen um. Der Endkunde bzw. die Verantwortlichen im Unternehmen haben seltener direkte Berührungspunkte mit den gesetzlichen Bestimmungen. Als Spezialist in Sachen Datenschutz bieten wir unter anderem Schulungen im Rahmen unserer "HSM Akademie" an, geben dort unser Expertenwissen gerne weiter, unterstützen bei der richtigen Auswahl der Aktenvernichter und helfen bei der Erstellung eines Datenschutzkonzeptes.

www.hsm.eu 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Laut Umfrage gehen 68 Prozent der Befragten in Deutschland Kompromisse bei ihrer Sicherheit am Arbeitsplatz ein. (Bild: CWS-boco)
CWS-boco deckt Sicherheitsmängel auf weiter
53 Prozent der Befragten haben oft Zugriff auf Dokumente, die nicht für sie bestimmt sind. Grafik: Statista-Online-Befragung für Kyocera Document Solutions Deutschland GmbH, 2017
Mangelhafte Dokumentensicherheit im Mittelstand weiter
Die Vertreter der ausgezeichneten Arbeitsschutzfachhändler bei der allerersten Zertifikatsübergabe im Frühjahr 2017 in Düsseldorf. Foto: VTH
VTH-Prüfsiegel bietet Einkäufern Orientierung weiter
Von Kopf bis Fuß gut geschützt. Der neue Katalog 2017/2018 der DBL Arbeitsschutz- und Handels-GmbH (ASH) ist ab sofort kostenlos bestellbar.
DBL ASH präsentiert neuen Arbeitsschutzkatalog weiter
Nur 43 Prozent der befragten Unternehmen verfügen über Notfallmanagement das festlegt, was bei einem Cyberangriff zu tun ist. Foto: Thinkstock/iStock/scyther5
Unternehmen sind nicht ausreichend auf Cyberangiffe vorbereitet weiter
Die IT-Sicherheitsmesse it-sa 2017 erwartet im Vergleich zum vergangenen Jahr einen deutlichen Zuwachs an Ausstellern. Bild: NürnbergMesse
Ehemaliger WikiLeaks-Sprecher hält Vortrag auf der it-sa weiter