C.ebra

"Kettenreaktion": Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert

Im Rahmen der "Exchainge - the Supply Chainers' Conference" am 26. und 27. September 2017 kommen Experten aus den Bereichen Supply Chain Management, Finanzen, Logistik und Einkauf in Frankfurt zusammen, um über Digitalisierung und Disruption zu diskutieren.

Supply Chainer sind Störungen in der Kette gewohnt. Sie gehen damit täglich um. Aber wie agieren die Manager künftig unter dem unaufhaltsamen, drückenden Einfluss von Digitalisierung und Disruption? Fakt ist: Das Supply Chain Management wird zum Treiber des Wandels im Unternehmen. Es gilt also, sich rechtzeitig als Führungskraft und mit dem eigenen Team belastbar aufzustellen, um dann internen und externen Partnern wesentliche Impulse geben zu können. Wie das gelingen kann, zeigt die "EXCHAiNGE – The Supply Chainers’ Conference".

Vom 26. bis 27. September 2017 diskutieren in Frankfurt Entscheidungsträger aus Supply Chain Management, Finanzen, Logistik und Einkauf über schwierige Anpassungen, erweiterte Geschäftsmodelle, Datenströme, smarte Services, Nachhhaltigkeit sowie innovative Kommunikationsmodelle, die es über den üblichen Methodenmix hinaus erlauben, blockierten Blockaden auf den Grund gehen.

Fünf Sessions zu Digitale Souveränität, Nachhaltiges Wirtschaften, Resilienz vs. Effizienz, Kultur zur digitalen Transformation und Open Innovation bieten beste Gelegenheit zum Austausch handfester Argumente und inspirierender Ideen.

Durch die Veranstaltung führt Gastmoderator Klaus Krumme, Geschäftsführer des Zentrums für Logistik & Verkehr an der Universität Duisburg-Essen. Am Abend des ersten Konferenztages (26. September 2017) wird der Gewinner des traditionellen Supply Chain Management Awards 2017  feierlich gewürdigt. Adidas, Airbus, Covestro und Gries Deco gehen als Finalisten 2017 ins Rennen um die begehrte SCM-Auszeichnung und präsentieren ihre Lösungen live vor Jury und EXCHAiNGE-Fachpublikum.

Der Preis wird von Strategy &, der Strategieberatung von PwC, und dem Fachmagazin LOGISTIK HEUTE vergeben.

Weitere Infos und das Programm gibt es online.

www.exchainge.de

Verwandte Themen
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter
"Café Orgánico" von Gepa ist Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2017(Bild: Gepa.de , Infomaterial, Musterkalkulation Café Organico)
Verbraucher wählen fairen Kaffee zu Deutschlands "nachhaltigstem Produkt" weiter
DIW-Studie zum Green Public Procurement: Trotz zuletzt steigender Tendenz wurden 2015 nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. (Bild: Thinkstock/iStock/weerapatkiatdumrong)
Umweltfreundliche Beschaffung kommt in Deutschland zu kurz weiter
Das Chefbüro hat ausgedient. Im Trend: Teamzonen, die sich flexibel an die aktuellen Bedürfnisse anpassen lassen (Abbildung: C + P Möbelsysteme)
Office Depot schafft flexible Bürokonzepte zum Wohlfühlen weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag "Büro der Zukunft" auf der Paperworld weiter