C.ebra

Datenpannen und drastische Strafen vermeiden

Trotz verschärfter Neufassung des Datenschutzgesetzes gibt es einen dramatischen Anstieg bei Datenpannen und Missbrauchsfällen, so die BvL Bürosysteme Vertriebs GmbH, die sich auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb innovativer IT-Lösungen spezialisiert hat.

Bei der digitalen Archivierung könnten Unternehmen durch einen Umstieg auf ein administrationsfreies Komplettsystem, wie „BvLArchivio“, eine empfindliche Sicherheitslücke dauerhaft schließen. Bis jetzt werde der Datenschutz, laut Ralph-Norman von Loesch, Geschäftsführer des Unternehmens, noch unterschätzt, denn es könnten schnell Schadenersatzzahlungen in Millionenhöhe bei Verletzung der Sorgfaltspflicht oder Missbrauchsfällen entstehen.

Das BvL-System unterscheidet sich zu herkömmlichen Archivierungsverfahren darin, dass der Datenzugang bei EDV-Administrationen kontrolliert und protokolliert wird. Eine Besonderheit sei auch, dass das Betriebssystem bereits auf einer integrierten Festplatte vorhanden ist. Des Weiteren ist „BvLArchivio“ ein Fertigbox-System, das ohne Software-Installationen und EDV-Schulungen auskommt, und sofort einsatzbereit ist. Lediglich ein Browser für den Zugriff ist erforderlich.

www.bvlarchivio.com

Verwandte Themen
Die CeBIT will die führende Eventplattform und Festival der digitalen Technologie werden. (Bild: Deutsche Messe)
CeBIT zieht in den Juni um weiter
Seit Anfang März 2017 verantwortet Arvato Rewardsden Betrieb des bahn.bonus-Prämienshops sowie das gesamte Fulfillment für das Prämiensortiment.
Arvato Rewards launcht bahn.bonus-Prämienshop weiter
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter
deutschepapier gibt auf weiter
Arbeitsplätze im europäischen Mittelstand verändern sich weiter