C.ebra

Basware informiert über Erfolgsfaktor elektronische Rechnung

"Einfach mal kurzen Prozess machen – und mit der elektronischen Rechnung Kosten senken”: Unter diesem Motto zeigt Basware auf den diesjährigen „Infotagen – Erfolgsfaktor elektronische Rechnung“, welches Optimierungspotenzial in Rechnungsprozessen steckt.

„ Zudem erfahren Veranstaltungsteilnehmer, mit welchen Lösungen sie diese Möglichkeiten für ihr Unternehmen nutzen können. Die Infotage sind eine gemeinsame Veranstaltung von Basware, Itella und TecCom. Sie finden von September bis Dezember in Düsseldorf, Hannover, München, Stuttgart, Leipzig und Frankfurt statt. Zunehmender Kostendruck zwingt Unternehmen, versteckte Einsparmöglichkeiten zu finden und zu nutzen. Ein großes Potenzial bieten hierbei die oft komplexen Rechnungsprozesse: Durch elektronische Rechnungen lassen diese sich verkürzen, automatisieren und so enorme Kosteneinsparungen erschließen. Unternehmen, die auf e-Rechnungen setzen, optimieren ihren Cashflow und tragen damit wesentlich zur Steigerung der Profitabilität bei. Über 50 Prozent Einsparungen sind im Rechnungsversand oder der Bearbeitung von Eingangsrechnungen möglich.

 

Itella, TecCom und Basware beantworten auf den Infotagen vielfach gestellte Fragen wie: Welche Potenziale liegen typischerweise in Rechnungsprozessen? Was ist technisch und rechtlich möglich? Welche Lösungen stehen bereit? Wie kann man schnell und einfach auf e-Prozesse umstellen?

Die Infotage finden an den folgenden Terminen statt:

9. September 2009, Düsseldorf, Lindner Congress Hotel

30. September 2009, Hannover, Mercure Hotel Hannover Mitte

8. Oktober 2009, München, Hotel am Schloßpark

22. Oktober 2009, Stuttgart, Mercure Stuttgart Bad Cannstatt

10. November 2009, Leipzig, Leipzig Marriott Hotel

1. Dezember 2009, Frankfurt, Mercure Hotel Frankfurt Airport

 

Online gibt es weitere Informationen zur Agenda sowie Registrierung für die kostenlose Teilnahme.

www.basware.com/DE/News_and_Events/events/

Verwandte Themen
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter
"Café Orgánico" von Gepa ist Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2017(Bild: Gepa.de , Infomaterial, Musterkalkulation Café Organico)
Verbraucher wählen fairen Kaffee zu Deutschlands "nachhaltigstem Produkt" weiter
DIW-Studie zum Green Public Procurement: Trotz zuletzt steigender Tendenz wurden 2015 nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. (Bild: Thinkstock/iStock/weerapatkiatdumrong)
Umweltfreundliche Beschaffung kommt in Deutschland zu kurz weiter
Legendäre Auftritte, unvergesslicher Sound, kreischende Fans: Die besten Konzertplakate aus Rockund Popgeschichte im großen Posterformat (49 x 68 cm) ist ein echter Blickfang.
"Gig Poster Edition": Jetzt mitmachen und gewinnen! weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag "Büro der Zukunft" auf der Paperworld weiter
27 Prozent der Generation Y arbeiten gerne räumlich flexibel, um ihre Work-Life-Balance zu verbessern.
Über Sorgen und Wünsche mit flexiblen Arbeitsmodellen weiter