C.ebra

Basware lädt zum „E-Invoicing-Tag“

Der Purchase-to-Pay-Lösungsanbieter Basware veranstaltet am 13. Juli in München den „Basware E-Invoicing-Tag“, um über die Vorteile elektronischer Rechnungen zu informieren.

Rund 54 Milliarden Euro verschenken deutsche Unternehmen laut Basware noch immer jedes Jahr, weil sie nicht auf die elektronische Rechnungsbearbeitung umstellen. Es ist die Komplexität und Unüberschaubarkeit des Themas, die Firmen an der Einführung hindert. Der „E-Invoicing-Tag“ soll über das elektronische Rechnungsverarbeitung informieren.

Zum Start der Veranstaltung will der Software-Anbieter die Ergebnisse einer globalen E-Invoicing-Studie präsentieren, die die aktuelle Marktentwicklung beleuchtet. Im Anschluss daran werden die Teilnehmer erfahren, wie Scan & Capture und die E-Invoiving Services von Basware eine effiziente Rechnungsbearbeitung ohne Medienbrüche ermöglichen und somit Prozesse beschleunigen und Kosten reduzieren. Anhand eines Kundenbeispiels soll zudem gezeigt werden, wie sich der Übergang von Papier- zu elektronischen Rechnungen vollziehen lässt. Als Referent ist Stefan Groß, Steuerberater und CIS Auditor von Peters, Schönberger & Partner GbR vor Ort, um umsatzsteuerrechtliche Aspekte elektronischer Rechnungen darzulegen. Im Anschluss an die Veranstaltung bleibt genügend Zeit für Fragen, Diskussionen und den Erfahrungsaustausch.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Agenda und Anmeldemöglichkeit sind hier verfügbar.

www.basware.de

Verwandte Themen
Titelbild der Studie "Ihr Weg zur digitalen Organisation", welche im Auftrag von TA Triumph-Adler von dem Analystenhaus IDC unter deutschen IT- und Fachbereichsverantwortlichen durchgeführt wurde.
Triumph-Adler-Studie zeigt Hürden und Wegbereiter der Digitalisierung weiter
Ländlich und cool: der Kalender "Wildschön Edition 2018" von Heye
"Wildschön": Passt dieser Kalender nicht an Ihre Wand? weiter
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter