C.ebra

dena-Wettbewerb: Energie sparen

Noch bis zum 14. August 2013 können öffentliche Einrichtungen am Wettbewerb „Energieeffizienz in öffentlichen Einrichtungen – Gute Beispiele 2013“ der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) teilnehmen. Bewerben können sich unter anderem Gemeinden, Städte, Landkreise, Landes- und Bundesbehörden, aber auch Unternehmen der öffentlichen Hand.

Gesucht sind erfolgreich umgesetzte Energieeffizienzprojekte, etwa von staatlichen Museen, Universitäten, Landratsämtern, Rathäusern, Schulen oder aus dem Bereich der kommunalen Straßenbeleuchtung. Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten neben der öffentlichen Auszeichnung als „Vorreiter für Energieeffizienz“ ein Preisgeld von insgesamt 25 000 Euro. Die Preisverleihung erfolgt auf dem vierten dena-Energieeffizienzkongress, der am 25. und 26. November 2013 in Berlin stattfindet.

Energieeffizienz in öffentlichen Einrichtungen spielt nicht nur bei der Senkung der Energiekosten eine wichtige Rolle. Sie dient auch als „gutes Beispiel“ und Vorbild für weitere Akteure. Mit dem Wettbewerb macht die dena auf gute Beispiele für Energieeffizienzprojekte aufmerksam und hebt damit die Bedeutung von Energieeffizienzmaßnahmen im öffentlichen Sektor hervor. Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) gefördert. Er findet in Kooperation mit den kommunalen Spitzenverbänden Deutscher Städtetag, Deutscher Landkreistag sowie Deutscher Städte- und Gemeindebund statt.

Um sich zu qualifizieren, müssen die eingereichten Projekte Endenergieeinsparungen erreicht haben und bereits evaluiert sein. Teilnehmen können öffentliche Einrichtungen jeder Größe, die zu mindestens zwei Dritteln im Besitz der öffentlichen Hand sind.

Neben der Chance auf ein Preisgeld werden alle eingereichten Projekte das öffentlichkeitswirksame Label „Good Practice Energieeffizienz“ der dena erhalten, sofern sie die Anforderungen des Labels erfüllen und unabhängig davon, ob sie zu den Gewinnern des Wettbewerbs zählen. Das Good-Practice-Label kennzeichnet beispielgebende Projekte, die zur Endenergieeinsparung beitragen.

www.energieeffizienz-online.info

Verwandte Themen
Die CeBIT will die führende Eventplattform und Festival der digitalen Technologie werden. (Bild: Deutsche Messe)
CeBIT zieht in den Juni um weiter
Seit Anfang März 2017 verantwortet Arvato Rewardsden Betrieb des bahn.bonus-Prämienshops sowie das gesamte Fulfillment für das Prämiensortiment.
Arvato Rewards launcht bahn.bonus-Prämienshop weiter
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter
deutschepapier gibt auf weiter
Arbeitsplätze im europäischen Mittelstand verändern sich weiter