C.ebra

e_procure & supply: Jetzt geht's los!

Übermorgen öffnet die e_procure & supply, die Fachmesse und Kongress für Einkauf, Lieferanten-Management und Logistik, in Nürnberg ihre Pforten. Zum zehnjährigen Jubiläum des zweitägigen Branchentreffs erwarten die gut 130 Aussteller rund 3000 Fachbesucher und Experten.

Zum praxisnahen Rahmenprogramm gehört beispielsweise die Podiumsdiskussion der BME Region Nürnberg-Mittelfranken. Zum Thema "Supplier Relationship Management – Himmel oder Hölle für den Anwender?!?" sprechen am ersten Messetag hochkarätige Referenten, u.a. der Einkaufsleiter der adidas-group Stefan Gartenmaier und Professor Dr. Gerhard Heß von der Hochschule Nürnberg.

Auf dem neuen ExperienceSummit präsentieren Aussteller gemeinsam mit einem Realisierungspartner ihre Lösungen. Fachbesucher erhalten durch die praxisbezogenen Vorträge die Möglichkeit, sich persönlich mit Herstellern und Anwendern auszutauschen – gemäß dem Motto "Aus der Praxis für die Praxis".

Auch in diesem Jahr profitieren mittelständische Entscheider von geführten Messerundgängen. Zum Thema "Kundenwünsche erfüllen und Kosten senken: eKataloge auf Knopfdruck" führt PROZEUS und Kegom (Kompetenzzentrum für den Elektronischen Geschäftsverkehr in Ober- und Mittelfranken) zusammen mit weiteren eBusiness-Initiativen des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) über die Messe (täglich 10 h und 14 h, Treffpunkt Mittelstand, Stand 12-102). Die Teilnehmer lernen Anbieter von Klassifizierungs- und Katalogerstellungstools kennen und die Aufbereitung von Produkt- und Artikelstammdaten kundenindividuell für Geschäftspartner. Der Klassifikationsstandard eCl@ss und das Katalogaustauschformat BMEcat werden ebenfalls thematisiert.

Ein weiteres Branchenhighlight ist die Verleihung des BestPractice-Award e_procure & supply für die effizienteste Lösung, die Lösungsanbieter gemeinsam mit dem Anwender einreichen: "Der BestPractice-Award hat sich, nicht zuletzt wegen seines transparenten Bewerbungsverfahrens und seiner hohen Praxisrelevanz zu einer bedeutenden Auszeichnung für Lösungsanbieter und deren Kunden etabliert", berichtet Armin Pulic, Vorsitzender der Fachjury. "Damit ist der BestPractice-Award zukunftsweisend und gibt eine wertvolle Orientierung für den Markt – das haben wir auch in diesem Jahr an den Bewerbungen, die sich wieder auf hohem Niveau bewegt haben, eindrucksvoll gesehen."

 

www.e-procure.de

Verwandte Themen
Arbeit alternsgerecht gestalten weiter
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter