C.ebra

e_procure & supply: Einsendeschluss für BestPractice-Award verlängert

Am 28. April, dem ersten Tag der e_procure & supply – Fachmesse und Kongress für Einkauf, Lieferanten-Management und Logistik – wird erneut der BestPractice-Award verliehen. Vollständige Bewerbungsunterlagen können nun bis zum 23. Februar 2010 eingereicht werden.

Auf der Fachmesse, die speziell auf die Bedürfnisse des Buying Centers, also Einkäufern und deren Kollegen aus IT und Logistik, zugeschnitten ist, zeichnet eine unabhängige Experten-Jury mit Repräsentanten aus Unternehmen, Verbänden und Hochschulen in der Praxis bewährte Lösungen zur Unterstützung von professionellem Lieferanten-Management aus. Dies geschieht nun bereits zum vierten Mal.

2010 wird der BestPractice-Award erstmals in einem zweistufigen Verfahren vergeben. Zunächst bewertet die Jury die eingereichte Lösung und lädt für eine abschließende Entscheidung über die Platzierungen die drei Besten in einer zweiten Runde zu einem Interview ein. Der BestPractice-Award e_procure & supply hat sich als eine bedeutende Auszeichnung für Lösungsanbieter und deren Kunden etabliert und ist ein ideeller Preis mit entsprechender Medienwirkung im Beschaffungsmanagement. Auch C.ebra fungiert unter anderem als Medienpartner für diese Auszeichnung.

www.e-procure.de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter