C.ebra

Mercateo kooperiert mit Onventis

Die Beschaffungsplattform Mercateo kooperiert mit der Onventis GmbH und integriert seine Handelsplattform in die Beschaffungssoftware des Spezialisten für internetbasierte Beschaffungssoftware in der Cloud Onventis.

Ab dem 25. Mai will Onventis seinen Kunden die Möglichkeit anbieten, über die individuelle Onventisoberfläche auf die 6,1 Millionen Artikel der Beschaffungsplattform Mercateo zuzugreifen. Die Suchergebnisse werden zusätzlich zu den bereits auf Onventis hinterlegten Katalogen des Kunden eingeblendet. Andreas Schwarze, Geschäftsführer Onventis GmbH, kommentiert: „Wir öffnen unseren Kunden durch diese Integration die komplette Lieferantenwelt von Mercateo und bieten ihnen eine umfangreiche Markt- und Preisübersicht an.“ Dirk Wagener, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb Mercateo AG, ergänzt: „Durch die Integration bei Onventis können die Kunden jetzt auf eine hohe Anzahl strukturierter Suchergebisse zurückgreifen.“ Bei der Bestellung aus dem Mercateo Sortiment wird der Warenkorb automatisch in das System von Onventis übertragen, das dann über eine elektronische Schnittstelle den Bestell-prozess bei Mercateo auslöst.

In einem zweiten Schritt der Kooperation kann auf Kundenwunsch das Hosting der Kataloge von Mercateo übernommen werden.

Auf der Fachmesse e-Procure & Supply in Nürnberg (25./26. Mai) wird Onventis die Integration von Mercateo in die Beschaffungsplattform vorstelln. Auch Mercateo ist auf der Messe mit einem Stand vertreten.

www.mercateo.com , www.onventis.de

Verwandte Themen
Behörden können mit dem Bedarfserhebungstool (BET) ihre Bedarfe vor der Auschreibung direkt an die ZIB melden.
Der Bund zentralisiert die IT-Beschaffung weiter
Dieter Brübach von der B.A.U.M.-Geschäftsführung beim Start des Wettbewerbs "Büro und Umwelt" auf der Paperworld (Bild: Messe Frankfurt / Jens Liebchen)
"Blauer Engel" im Mittelpunkt des Sustainable Office Days 2018 weiter
Neue Lösungen für den Arbeitsplatz 4.0 von Kaut-Bullinger weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein "grünes Büro" Bild: Titelbild des memo-Möbelkatalogs 2018
memo stellt neuen Katalog für Büromöbel vor weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft zu 100 Prozent klimaneutral weiter
Zu den vom Rückruf betroffenen Produkten zählen auch die Notebooks der HP 11-Serie. (Bild: HP)
HP ruft Notebook-Akkus zurück weiter