C.ebra

Umwelt-"spickzettel" von Deutsche Papier

Mit dem „spickzettel“ Umwelt präsentiert der Papiergroßhändler Deutsche Papier Kompaktwissen im praktischen Hosentaschenformat (ähnlich einer Ziehharmonika im "Elf-Bruch-Falz") für Händler, Einkäufer und Endverwender.

Die „spickzettel“ sind mit einem Loch in der linken oberen Ecke versehen. Als Gimmick stellt Deutsche Papier transparente Saugnäpfe mit Kunststoffhaken zur Verfügung. Eine unkonventionelle, platzsparende und witzige Art, um den „spickzettel“ griffbereit direkt am Arbeitsplatz aufhängen zu können.

Der „spickzettel“ fungiert außerdem als Druckmuster, diesmal parallel für die FSC-Qualitäten Explorer (160g/m²), ON Business (160g/m²) und Job Parilux (150g/m², halbmatt).

Der Flyer kann unter spickzettel@deutsche-papier.de kostenlos angefordert werden.

Deutsche Papier hat sich im grafischen Markt als umweltbewusster Papiergroßhändler profiliert und positioniert. Bei Umweltfragen (FSC, Carbon Footprint, ...) wendet man sich vertrauensvoll an den kompetenten Händler.

www.deutsche-papier.de

Verwandte Themen
Für "Top Performer" ist der Einkauf ein zentraler Bestandteil der Wertschöpfungskette und ein wichtiges Instrument, um starke Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Grafik: A.T. Kearny
Erfolgreiche Strategien im Beschaffungsmanagement weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Bestellplattform bueroboss.de mit neuen Kunden-Vorteilen weiter
Ein starkes Produktsortiment zeichnet sich vor allem durch die Anzahl qualitativ hochwertiger Produkte aus. Conrad Business Supplies bietet Geschäftskunden ab sofort über 1 Million Artikel auf dem Marketplace conrad.biz. (Bild: ©Shutterstock.com/ociacia)
Eine Million Produkte auf Conrad Marketplace weiter
Ausschnitt aus einer Karte der Kloepfel Group: Innerhalb Deutschlands gibt es deutliche Gehaltsunterschiede bei Einkäufern. (Quelle: Kloepfel Group)
Klare Trends beim Einkäufer-Gehaltsreport 2017 weiter
Knapp 200 Teilnehmer besuchten den „Köbele-Innovationstag“, der in diesem Jahr in den Konferenzräumen des ThyssenKrupp-Testturms in Rottweil orgainiert wurde. (Foto: BurkART)
"Innovationstag" für Köbele-Kunden weiter
Stechert-Stahlrohrmöbel hat Insolvenz angemeldet weiter