C.ebra

Bundesregierung lobt CSR-Preis aus

Vom Ein-Personen-Betrieb bis zum Global Player – mit dem CSR-Preis zeichnet die Bundesregierung erstmals vorbildliche und innovative Unternehmen aus, die ihre gesamte Geschäftstätigkeit sozial, ökologisch und ökonomisch verträglich gestalten.

Vom 8. Oktober bis zum 23. November 2012 können sich Unternehmen in vier Größenkategorien für den Preis bewerben. Bundesministerin Ursula von der Leyen prämiert die Gewinner im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im April 2013.

Die Bundesregierung möchte mit dem Preis herausragendes CSR-Engagement honorieren und durch das Aufzeigen vorbildlicher Leistungen zur Nachahmung motivieren. Die Erfolgsgeschichten sollen veranschaulichen, dass verantwortungsvolle Unternehmens- führung sinnvoll für Gesellschaft und Umwelt ist und zugleich wirtschaftlichen Nutzen für die Unternehmen bietet. „Unternehmerische Verantwortung ist nicht nur für die Gesellschaft ein wichtiger Mehrwert. Eingebettet in die Unternehmensstrategie und konsequent umgesetzt, können Wettbewerbsfähigkeit und Unternehmenserfolg langfristig gesichert werden“, sagt Bundesministerin Ursula von der Leyen.

Im Mittelpunkt des Wettbewerbs stehen weniger Einzelprojekte, als vielmehr das Gesamthandeln eines Unternehmens. Bewerber stellen bei der Einreichung ihr ganzheitliches CSR-Engagement in den fünf definierten Aktionsfeldern „Unternehmens- führung“, „Umwelt“, „Arbeitsplatz“, „Markt“ und „Gemeinwesen“ dar.

Das Besondere an der Methodik: Neben der Management-Befragung und einer Jury- Entscheidung werden auch Einschätzungen unabhängiger gesellschaftlicher Akteure durch eine Stakeholder-Befragung einbezogen. Zudem bietet der Wettbewerb allen teilnehmenden Unternehmen durch Einzelauswertungen Lern- und Wissensangebote zur kontinuierlichen Verbesserung der eigenen Leistungen.

Partner bei der Entwicklung der Methodik für den CSR-Preis der Bundesregierung sind das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und das Institut für Management an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Interessierte Unternehmen können sich bereits für eine Teilnahme vormerken lassen. Offizieller Wettbewerbsstart ist der 8. Oktober.

www.csr-preis-bund.de

Verwandte Themen
Zentrale von Samsung Electronics in Schwalbach
EU Kommission billigt Übernahme der Samsung-Druckersparte durch HP weiter
Alle Fakten inklusive: die neue OWA-Broschüre informiert über das Angebot
Armor forciert Umweltmarke OWA weiter
Zentraler Ort der neuen CeBIT: Freigelände am Expo-Holzdach auf dem Messegelände – Bild:  Deutsche Messe
Die CeBIT ist tot, lang lebe die CeBIT weiter
Im neuen Conrad B2B-Shop können die Kunden eigene Produktlisten direkt für die Bestellung hochladen oder per Voice Search passende Produkte suchen.
Conrad Business Supplies relauncht Marktplatz weiter
Das einfache Hoch- und Herunterfahren der Lotus-Workstation hat uns überzeugt. Für nicht höhenverstellbare iMacs muss der Anwender relativ groß sein, um eine ergonomisch korrekte Position zu erreichen.
C.ebra testet die Sitz-Steh-Lösung "Lotus Workstation" von Fellowes weiter
Unternehmen ­wissen, dass die Implementierung eines wirksamen Nachhaltigkeits­managements den Unternehmens­erfolg auch in Zukunft sichern kann. Bild: Thinkstock/iStock/Petmal
Noch kein Top-3-Thema bei Einkäufern weiter