C.ebra

E-Procure & Supply verzeichnet Besucherplus

2554 Fachbesucher und Konferenzteilnehmer kamen Ende April zur Jubiläumsveranstaltung der E-Procure & Supplyy und informierten sich in Nürnberg über Software und Dienstleistungen für Einkauf, Lieferanten-Management und Logistik.

Die Besucher, vorrangig aus den Wirtschaftszweigen Industrie (45 Prozent) und Dienstleistungen (27 Prozent), nutzten die Messe in erster Linie, um sich über Neuheiten zu informieren. Weitere Besuchsgründe waren Marktorientierung, Neukontakte, Pflege bestehender Geschäftsbeziehungen, Erfahrungsaustausch und Weiterbildung. Insgesamt 113 Aussteller präsentierten ein umfangreiches Fachangebot von Software, Instrumenten und Beratung für Einkauf und Logistik über Enterprise Resource Planning-Systeme bis hin zu C-Teile-Management und dem Outsourcing von Geschäftsprozessen. Die Angebotserweiterung um logistische Themen ist auf die neue Partnerschaft mit der Bundesvereinigung Logistik (BVL) zurückzuführen.

Auch das Rahmenprogramm bot zahlreiche Highlights wie den neuen „ExperienceSummit“, die Podiumsdiskussion der BME Region Nürnberg-Mittelfranken sowie eine Expertenrunde der Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services (SCS) und die „ConsultingArea“.

Rolf Keller, Mitglied der Geschäftsleitung der NürnbergMesse: „Der diesjährige Anteil an Fachbesuchern lag bei 100 Prozent. Die Fachmesse hat sich längst als feste Größe unter Einkäufern und Entscheidungsträger aus dem Supplier Relationship Management etabliert.“

Die nächste E-Procure & Supply findet vom 25. bis 26. Mai 2011, im Messezentrum Nürnberg statt.

www.e-procure.de

Verwandte Themen
Viele der häufig außerhalb vorgegebener Abläufe beschafften und deshalb mit hohen Prozesskosten belasteten Artikel wie Büromaterial, PCs und Drucker lassen sich dank des breitgefächerten Sortiments von Amazon nun via B2B-Shop einkaufen (Bild: Thinkstock/i
Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an weiter
Ein Praxistipp: Betriebe sollten auf ihren bestehenden Strukturen und Prozessen aufbauen und die Anforderungen an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement schrittweise integrieren. (Bild: Thinkstock/iStock/mrfiza)
Schritt für Schritt zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement weiter
Die "Lavigo" wurde laut Hersteller Waldmann als weltweit erste Büroleuchte mit dem "Cradle to Cradle"-Zertifikat ausgezeichnet.
Erstes "Cradle to Cradle"-Zertifikat für Büroleuchte vergeben weiter
Der Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Hersteller UPM startet neuen eOrder-Service weiter
Jüngere Arbeitnehmer schalten im Urlaub eher ab weiter
Die VBG hat ein interaktives Modul zur besseren Farbgestaltung in Büroräumen entwickelt. (Foto: VBG).
VBG - Mit Farbe die Motivation im Büro steigern weiter