C.ebra

Kongressmesse Facility Management

Vom 25. bis 27.02.2014 findet die Facility Management 2014 in Frankfurt am Main statt. Auf dem Kongress, der parallel zur Messe stattfindet, stellen Referenten in praxisnahen Vorträgen FM-Lösungen und Konzepte vor.

In anwenderbezogenen Workshops und einer Podiumsdiskussion werden aktuelle Problemstellungen aufgegriffen. Prof. Rudolf Schricker, Hochschule Coburg und Vizepräsident des Bundes Deutscher Innenarchitekten, stellt den Keynote-Vortrag des FM-Kongresses unter das Motto „Facility Management 2.0 – human update“. Prof. Schricker diskutiert den Begriff „Facility Management“ in Verbindung mit der Frage nach den optimalen Voraussetzungen für Leistungsanreiz, Motivation und Identifikation am Büroarbeitsplatz.

Auf der parallel stattfindenden Messe stellen führende Komplettdienstleister, CAFM-Lösungsanbieter und Spezialisten ihre FM-Dienstleistungen sowie Produkte vor. Die Facility Management positioniert sich durch die Kombination aus Messe, Fachkongress und Networking-Event als wichtige FM-Plattform in Deutschland. Die Veranstaltung wird vom Branchenverband GEFMA und der Initiative „Facility Management – die Möglichmacher“ unterstützt.

Erstmalig wird der Facility Management Kongress von verschiedenen Ingenieur- und Architektenkammern als Weiterbildung anerkannt und mit Fortbildungspunkten bewertet. Die Anmeldung zum Kongress ist ab sofort online möglich, bis zum 24.01.2014 gelten vergünstigte Frühbucherpreise. Das komplette Programm, die Anmeldung und nähere Informationen zur Anerkennung des Kongresses als Weiterbildungsveranstaltung gibt es hier.

www.fm-messe.de

Verwandte Themen
Fokus auf Technologie und B2B-Geschäft zahlt sich aus: "Book a tiger" setzt Kapital zum weiteren Ausbau der Facility-Management-Plattform ein.
"Book a tiger" baut B2B-Geschäft in Richtung Büro-Services aus weiter
Der „Einkäufer-Gehaltsreport Österreich 2017“ wird von der Kloepfel Group und wlw kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt.
Studie zu Gehältern im Einkauf weiter
Die Funktionen „Heizen“ und „Lüften“ lassen sich beim „Klimastuhl“ von Klöber komfortabel in zwei Intensitätsstufen einstellen. Die Schalter befinden sich an der Seite des Stuhls. (Bild: Köber)
Niederländische Regierung testet Klimastuhl von Klöber weiter
Epson erhält EcoVadis Gold-Auszeichnung für Nachhaltigkeit
Epson erhält Nachhaltigkeitsauszeichnung weiter
Tolle Stimmung: Volle Hütte bei den "German-Chair-Hockey-Masters" in Bremen (c) Miklas Wrieden
Volles Haus bei den "German-Chair-Hockey-Masters" weiter
OpusCapita-Softwarelösung für effiziente Beschaffung weiter