C.ebra

B2B-Händler Mercateo startet Kampagne zum Schutz vor Datenmissbrauch

In einer auf längeren Zeitraum angelegten Kampagne informiert der B2B-Onlinehändler Mercateo zum Thema Datenschutz und stellt Produkte vor, mit denen sich Unternehmen gegen Datenmissbrauch schützen können.

Erstes Schwerpunktthema ist der Aktenvernichter. Namhafte Marken wie Rexel, Dahle, Fellowes, HSM, Martin Yale, Intimus, Ideal und EBA konnten dafür gewonnen werden. Anhand von informativen Texten erfahren Unternehmen Antworten auf Fragen wie beispielsweise: „Welche Geräte gibt es? Welche Sicherheitsstufen werden benötigt? Was bedeutet Partikel- oder Streifenschnitt?“

Mercateo beabsichtigt zukünftig, neben Informationen zu Aktenvernichtern Unternehmen auch über Produkte wie Tresore oder Antivirensoftware unter dem Gesichtspunkt „Datenschutz“ ausführlich zu informieren.

www.mercateo.com

Verwandte Themen
55 Milliarden Euro Schaden durch Sicherheitsmängel weiter
Viele der häufig außerhalb vorgegebener Abläufe beschafften und deshalb mit hohen Prozesskosten belasteten Artikel wie Büromaterial, PCs und Drucker lassen sich dank des breitgefächerten Sortiments von Amazon nun via B2B-Shop einkaufen (Bild: Thinkstock/i
Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an weiter
Ein Praxistipp: Betriebe sollten auf ihren bestehenden Strukturen und Prozessen aufbauen und die Anforderungen an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement schrittweise integrieren. (Bild: Thinkstock/iStock/mrfiza)
Schritt für Schritt zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement weiter
Die "Lavigo" wurde laut Hersteller Waldmann als weltweit erste Büroleuchte mit dem "Cradle to Cradle"-Zertifikat ausgezeichnet.
Erstes "Cradle to Cradle"-Zertifikat für Büroleuchte vergeben weiter
Der Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Hersteller UPM startet neuen eOrder-Service weiter
Jüngere Arbeitnehmer schalten im Urlaub eher ab weiter