C.ebra
Bench-Arbeitsplatz "varitos.c" mit Ansatztisch "arcos". "kontoro"-Schiebetürenschränke sorgen für Stauraum und Zonierung
Bench-Arbeitsplatz "varitos.c" mit Ansatztisch "arcos". "kontoro"-Schiebetürenschränke sorgen für Stauraum und Zonierung
"arcos"-Besprechungstische für Rückzugsorte
"arcos"-Besprechungstische für Rückzugsorte
Smiths Detection am Standort Wiesbaden
Smiths Detection am Standort Wiesbaden

Plus an Ergonomie: Smiths Detections mit neuer Arbeitsumgebung

Mehr Flexibilität für ein neues Raumkonzept: Das war die Maßgabe, mit der Smiths Detection im Februar 2016 die Ausstattung seiner neuen Büroräume ausschrieb.

Steh-/Sitztische "varitos.c" mit akustisch wirksamen Sicht­blenden und Container "line"
Steh-/Sitztische "varitos.c" mit akustisch wirksamen Sicht­blenden und Container "line"

Durch die Zusammenlegung von zwei Standorten und Änderungen in der Unternehmensstruktur war eine Anpassung der Arbeitsumgebung notwendig geworden. Aus sieben Anbietern, die an der Ausschreibung teilnahmen, entschied sich der Spezialist für Sicherheitstechnik, der zur Smiths-Gruppe gehört, im Rahmen des Möblierungskonzeptes vom P.O.T. Beratungsteam für Möbel von mauser einrichtungssysteme.

Mehrere hundert Schreibtische mit akustisch wirksamem Sichtschutz für insgesamt 385 Mitarbeiter, Rollcontainer, Schränke und Caddies bilden nun die Basis für die Arbeit von Entwicklung, Vertrieb, Projektmanagement, Service und anderen Funktionen am Standort Wiesbaden. "Den Ausschlag für mauser gab neben der Beratungsqualität des betreuenden Vertriebspartners konzepthaus aus Calden das Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir erhielten ein Interieur, das genau auf unsere Anforderungen zugeschnitten wurde, eine hohe Qualität aufweist und dabei preislich äußerst attraktiv ist", sagt Sascha Koch, Strategischer Einkauf, der bei Smiths Detection als Teil des Projektteams das neue Einrichtungskonzept mitverantwortet. "Mit dem Umbau haben wir verschiedene Ziele verfolgt. Dazu gehörte einerseits mehr Ergonomie für unsere Mitarbeiter. Gleichzeitig haben wir ein Open-Office-Konzept angestrebt, das mit Modulcharakter eine größere Flexibilität bei der Arbeitsplatzgestaltung bietet. Für diese Anforderungen boten die Büromöbel von mauser die richtigen Merkmale."

Um alle Aspekte einer modernen Büroplanung im Blick zu behalten, waren an der Entscheidungsfindung neben der Geschäftsführung und dem Einkauf weitere Instanzen beteiligt: Die Abteilung Marketing & Kommunikation trug die Entscheidung ebenso mit wie die zuständigen Mitarbeiter für Arbeitssicherheit und Zentrale Dienste sowie der Betriebsrat.

Im Dezember vergangenen Jahres wurde der Umbau der 4250 m2 großen Bürofläche am Standort Wiesbaden abgeschlossen. Für die Möblierung der offenen, freundlichen Raumgestaltung, in der die CI-Farbe Blau für frische Akzente sorgt, fiel die Wahl auf das Schreibtischsystem "varitos.c". Das mit zwei Universal-Design-Awards ausgezeichnete System von Designer Jens Korte bietet mit seinen Höhenverstelloptionen eine gute ergonomische Anpassung an die jeweiligen Mitarbeiter und bereichert das Gesamtbild des Büroraums.

"Wir haben uns für zwei Schreibtischvarianten entschieden. Für einen Teil unserer Mitarbeiter wurden aus Gesundheitsaspekten Steh-/Sitz-Tische gewählt", so Monika Witt (Abteilung Marketing & Kommunikation). Bei dieser Variante ist eine elektronische Höhenverstellung von 650 bis 1250 mm möglich – so ist für einen ungezwungenen Wechsel der Arbeitsposition gesorgt. Den anderen Teil der Schreibtische macht die Sitz-Version von "varitos.c" aus. Sie bietet eine Standard-Höhenverstellung von 650 auf 850 mm und ist designgleich mit der Steh-/Sitz-Variante.

"kontoro": Caddy für Kurzzeitarbeitsplätze
"kontoro": Caddy für Kurzzeitarbeitsplätze
Optimierte Platzausnutzung und Flexibilität

Arbeitsmaterialien werden in den Containern "line" verstaut. Mit ihrer klaren Ästhetik aus hochwertigem Stahl sind sie nicht nur äußerlich eine Ergänzung zu "varitos.c" – sie stehen dem Tisch auch im Hinblick auf Komfort und Sicherheit in nichts nach. Die Container "line" sind leicht zu reinigen, nicht brennbar und langlebig. Sie sind extrem robust, verfügen über ein zuverlässiges "Fahrwerk" und belastbare Auszüge, bei denen eine wechselwirksame Auszugsperre das gleichzeitige Öffnen mehrerer Schubladen verhindert.

Für flexiblen Stauraum sorgen die ebenfalls von Jens Korte gestalteten Büroschränke "kontoro", die sich formschön in die Bürolandschaft einfügen. Mit seiner modularen Bauweise passt das Schranksystem zum Anliegen von Smiths Detection, einen Teil der Arbeitsplätze für die flexible Nutzung auszurichten. Die Techniker des Unternehmens verbringen nur einen relativ geringen Teil ihres Arbeitstages in den Büroräumen. Für diese Zeit benötigen sie einen Arbeitsraum – der im Falle eines festen Arbeitsplatzes für die restliche Arbeitszeit ungenutzt bliebe.

Mit dem "kontoro"-Caddy, einem fahrbaren Container, den mauser neu im Portfolio hat, und den sogenannten Bench-Arbeitsplätzen hat man Orte geschaffen, die je nach Bedarf von unterschiedlichen Mitarbeitern genutzt werden können. Wenn ein Techniker im Büro arbeiten möchte, richtet er sich mit seinem persönlichen Caddy an einem der Bench-Arbeitsplätze ein – und verstaut nach getaner Arbeit seine Materialien wieder im Container.

"Desksharing" heißt dieses Konzept, das eine deutlich bessere Auslastung des Büroraums ermöglicht. Der Gesamtflächenbedarf wird reduziert, Kosten gespart. Die Bench-Arbeitsplätze wurden ebenfalls aus der Serie "varitos.c" gestaltet, sind – etwa bei Änderung des Bürokonzeptes – mit geringem Aufwand umrüstbar. Für die Produkte von mauser eine Selbstverständlichkeit: "Wir stehen für zeitgemäße Büroeinrichtungen, die sich dem Wandel der Arbeitswelt anpasst", sagt Olaf Renk, Vertriebsleiter bei mauser. "Der Stellenwert, den die Flexibilität heute in der Wirtschaft hat, ist rasant gestiegen: Unternehmen müssen schnell auf Marktentwicklungen reagieren, eine Grundvoraussetzung für Arbeitnehmer ist es, sich dem Wandel anzupassen. Wir schaffen mit unseren Einrichtungssystemen die Arbeitsumgebung, die bei diesen Gegebenheiten für Komfort, Flexibilität und Sicherheit sorgen. Das kann man anhand des Projektes mit Smiths Detection exemplarisch begutachten."

www.smithsdetection.com 
www.mauser-moebel.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Alles aus einer Hand für die modernen Arbeitswelten: Palmberg-Roadshow stieß auf großes Interesse
Palmberg stellt neue Produktwelten vor weiter
Im neuen europäischen Center nutzt Steelcase Arbeitsumgebungen, um zu lernen, Innovationen voranzutreiben und im kontinuierlichen Wandel zu wachsen.
Steelcase eröffnet europäisches Learning + Innovation Center in München weiter
Attraktive Location für die Hausmesse des Fachhändlers Töns: das Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg in Kaiserslautern
Töns empfängt Kunden auf dem Betzenberg weiter
Sedus investiert mehr als 20 Millionen Euro in seine Kompetenzzentren (Bild Werk Dogern)
Sedus modernisiert die Produktionsstandorte in Deutschland weiter
Kaut-Bullinger forciert "Lösung für den Arbeitsplatz 4.0"
Kaut Bullinger bietet Full-Service für den Arbeitsplatz 4.0 weiter
m Rahmen der regelmäßig stattfindenden Netzwerkveranstaltung präsentierte Stephan Derr, Vorstand der Steelcase AG und Vice President Sales, Raum als strategische Ressource und verwies dabei auf dessen Bedeutung für den Unternehmenserfolg.
Amerikanische Handelskammer lud ins Steelcase Learning + Innovation Center weiter