C.ebra
Altpapiersammlung - mengenmäßig fällt am meisten Mischpapier an, das zur Verwendung von hochweißen Reyclingpapier nicht eingesetzt werden kann. Bild: Thinkstock/Photodisc/Digital Vision
Altpapiersammlung - mengenmäßig fällt am meisten Mischpapier an, das zur Verwendung von hochweißen Reyclingpapier nicht eingesetzt werden kann. Bild: Thinkstock/Photodisc/Digital Vision

MITMACHEN Leserumfrage: Blütenweiß – ist das bei Büropapier wirklich nötig?

Das Umweltbundesamt empfiehlt Unternehmen und Institutionen Recyclingpapiere mit niedriger Weiße bis ISO 80 zu nutzen, da hier die Altpapiere einer Wiederverwertung zugeführt würden, die mengenmäßig am stärksten anfallen ...

Wie ist Ihre Erfahrung mit dem "grauen" Papier? Oder setzen Sie auf höhere Weiße? Oder nur auf Frischfaserpapiere? Und wenn, warum? Schreiben Sie uns unter dem Stichwort Papierumfrage. Wir freuen uns auf Ihr Feedback bis zum 13. Juni 2016. Als Dankeschön erhalten die ersten zwanzig Teilnehmer ein Exemplar des C.ebra-Nachhaltigkeitsbuches von 2014.

Ihre Antworten werden anonymisiert in der Juli-Ausgabe der C.ebra mit dem Schwerpunkt "Office-Papiere" veröffentlicht – und können sicherlich auch für Einkäuferkollegen entscheidende Argumente liefern.

Verwandte Themen
Für CEWE nahmen Sven-Olaf Huth, Carsten Cöppicus, Dr. Rolf Hollander, Dr. Matthias Hausmann und Stephan Schmidt den B.A.U.M.-Umweltpreis entgegen. Bild: CEWE Stiftung & Co.KGaA
CEWE erhält B.A.U.M.-Umweltpreis weiter
Ausschnitt der Startseite des Assessment-Tools von Kaspersky Lab Bild: Kaspersky
Kaspersky Lab hilft bei EU-Datenschutz-Grundverordnung weiter
Screenshot der neuen Buchungsplattform "CWT easy2meet" Bild: CWT Meetings & Events
Mit "CWT easy2meet" Tagungsräume in Echtzeit buchen weiter
Vertrauen schlägt Preis bei Geschäftsentscheidungen weiter
Digitalkompetenzen deutscher Mitarbeiter mangelhaft weiter
Mit Kopfschmerzen auf der Arbeit: Die Arbeitsqualität und Produktivität der Mitarbeiter ist eingeschränkt, was dann wiederum negative Folgen für das Geschäftsergebnis haben kann. Bild: Thinkstock/iStock/SebastianGauert
Die Mehrheit der Deutschen geht krank zur Arbeit weiter