C.ebra
Altpapiersammlung - mengenmäßig fällt am meisten Mischpapier an, das zur Verwendung von hochweißen Reyclingpapier nicht eingesetzt werden kann. Bild: Thinkstock/Photodisc/Digital Vision
Altpapiersammlung - mengenmäßig fällt am meisten Mischpapier an, das zur Verwendung von hochweißen Reyclingpapier nicht eingesetzt werden kann. Bild: Thinkstock/Photodisc/Digital Vision

MITMACHEN Leserumfrage: Blütenweiß – ist das bei Büropapier wirklich nötig?

Das Umweltbundesamt empfiehlt Unternehmen und Institutionen Recyclingpapiere mit niedriger Weiße bis ISO 80 zu nutzen, da hier die Altpapiere einer Wiederverwertung zugeführt würden, die mengenmäßig am stärksten anfallen ...

Wie ist Ihre Erfahrung mit dem "grauen" Papier? Oder setzen Sie auf höhere Weiße? Oder nur auf Frischfaserpapiere? Und wenn, warum? Schreiben Sie uns unter dem Stichwort Papierumfrage. Wir freuen uns auf Ihr Feedback bis zum 13. Juni 2016. Als Dankeschön erhalten die ersten zwanzig Teilnehmer ein Exemplar des C.ebra-Nachhaltigkeitsbuches von 2014.

Ihre Antworten werden anonymisiert in der Juli-Ausgabe der C.ebra mit dem Schwerpunkt "Office-Papiere" veröffentlicht – und können sicherlich auch für Einkäuferkollegen entscheidende Argumente liefern.

Verwandte Themen
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter
Die ISO-Zertifizierung ist ein Baustein für Kaiser+Kraft zur Verwirklichung der Nachhaltigkeitsstrategie.
Kaiser + Kraft jetzt auch ISO 50001 zertifiziert weiter
Maria Krautzberger vom Umweltbundesamt fährt den schadstoffärmsten Dienst-PKW.
Dieselfahrzeuge verfehlen EU-Klimaziele weiter
Das VBG-Kundenmagazin ist online abrufbar auf www.certo-app.de.
Trotz Informationsflut einen klaren Kopf bewahren weiter
Die Berliner Wirtschaftshochschule ESMT etabliert neue Wege für interaktive Gruppenarbeit mit dem "Surface Hub".
Die Qualität der Zusammenarbeit verändert sich weiter
Die Fabrik in Krupina ist eine von zwei Wiederaufbereitungsanlagen für Tonermodule von Brother in Europa.
Brother macht in der Slowakei aus alten Kartuschen neue weiter