C.ebra
PSI in Düsseldorf: Auf der Messe Anfang Januar 2017 werden auch zahlreiche PBS-Anbieter ausstellen.
PSI in Düsseldorf: Auf der Messe Anfang Januar 2017 werden auch zahlreiche PBS-Anbieter ausstellen.

Individualität, Design, Nachhaltigkeit: Papier- und Schreibwaren auf der PSI 2017

Die Vorzeichen der Werbeartikelmesse PSI 2017 lassen nur Gutes verheißen. Nahezu ausverkauft, größere Fläche und mehr Aussteller, unter denen sich auch Unternehmen wie Schwan-Stabilo, Senator und uma befinden.

Transparent oder gummiert, aus Mais und Zuckerrüben hergestellt oder aus hochwertigem Metall, designbetont oder mit digitalem Mehrwert – Büroprodukte gehen neue Wege. Hochwertigkeit und Digitalität heißen zwei weitere Trends. Wie das konkret aussieht, zeigen die Papier-, Büro- und Schreibwaren-Aussteller der PSI 2017, die von Dienstag, 10. bis Donnerstag, 12. Januar 2017 in Düsseldorf stattfindet.

Der Bereich Schreibwaren ist auf der PSI 2017 hochkarätig vertreten: Aussteller sind unter anderem Moleskine, PromoNotes, Lediberg oder Stilolinea. Ein Thema auf der Messe werden die Veränderungen sein, denen sich Schreibwaren aktuell unterziehen.

Alexander Ullmann, Geschäftsführer von uma Schreibgeräte, sieht einen „Wandel der Kultur, in der das Thema Schreiben einen anderen Stellenwert hat bzw. in Zukunft haben wird.“ Schwan-Stabilo geht den Trend Richtung Digitalisierung und präsentiert zum Beispiel den „Digipen“. Bei Senator liegt ein Schwerpunkt auf maximaler Individualität – selbst bei kleinen Auflagen. Ritter-Pen setzt auf die Produktqualität – auf höherwertig veredelte Oberflächen und Produkte „Made in Germany“.

Qualität, Individualität und Haptik sieht auch Geiger-Notes Vorstand Jürgen Geiger im Kommen. „Werbeartikel aus Papier eignen sich – wie kein anderer Artikel – seit jeher zur perfekten Umsetzung eines jeden Corporate Designs.“

Auf Nachhaltigkeit, Ressourcen-Schonung und die Einsparung von CO2-Emissionen wird im Hause Schneider Schreibgeräte ein Fokus gelegt. Zum Beispiel werden dort inzwischen Schreibgeräte aus Biokunststoff produziert.

2016 präsentierten sich auf der PSI 932 Aussteller aus 38 Nationen den 16.810 Besuchern. 2017 findet die PSI mit neuer Tagesfolge vom Dienstag, 10. Januar bis Donnerstag, 12. Januar in Düsseldorf statt.

www.psi-network.de
www.psi-messe.com 

Verwandte Themen
Auf der Fair Friends können sich die Besucher über Angebote des „Fairen Handels“ und der gesellschaftlichen Verantwortung informieren. (Bild: Fair Friends)
CSR-Fachtagung am ersten Tag der Fair Friends weiter
In der Werbekolonne vor dem Fahrerfeld präsentiert Bic auch seinen Kugelschreiber „4 Colour“. (Bild: Bic)
Bic ganz nah dran bei der Tour de France weiter
Zahlreiche Markenhersteller werden im Sonderareal Produktlösungen rund um Gesundheit am Arbeitsplatz präsentieren.
Schwerpunkt Gesundheit auf der kommenden Paperworld weiter
Oliver Frese (l.), CeBIT-Vorstand bei der Deutschen Messe und Marius Felzmann, Geschäftsbereichsleiter CeBIT bei der Deutsche Messe
Die Neuausrichtung der CeBIT nimmt Gestalt an weiter
Die Textile Area in Halle 10 – Textile Werbeartikel ziehen rund 35 Prozent der Besucher besonders an, wie die Besucherbefragung 2017 ergab. Fast 30 Prozent der Besucher interessieren sich zudem besonders für die Textilveredelung.
Textile Werbeartikel ziehen Besucher zur PSI 2018 weiter
Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe "Workstyle Innovation Summit" präsentiert Ricoh Konzepte für die Arbeitsweilt 4.0.
Ricoh startet neue Veranstaltungsreihe weiter