C.ebra

Vergabe: FNR lädt zur Tagung "Nachwachsende Rohstoffe im Einkauf" ein

Am 2. und 3. November 2016 findet die Tagung "Nachwachsende Rohstoffe im Einkauf: Öffentliche Beschaffung zukunftsfähig gestalten" in Berlin statt.

Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen stellen einen wichtigen Baustein innerhalb der nachhaltigen Beschaffung dar, die durch das modernisierte Vergaberecht gestärkt werden soll. Am ersten Veranstaltungstag sind Informationen und Diskussionen zu folgenden Themenbereichen vorgesehen:

  • Biobasierte Produkte und ihre Hersteller am Markt
  • Nachhaltigkeit biobasierter Produkte
  • Einbettung der Materialeigenschaft „nachwachsender Rohstoff“ in die neuen Vergabebestimmungen.
  • Akzeptanzförderung durch Kommunikation und Vernetzung über soziale Netzwerke
  • Gütezeichen: Nachweis für Nachhaltigkeit 
  • Politischer Wille und Vergabepraxis

Am zweiten Tag sollen dann Bedarfsträger, Einkäufer und Hersteller biobasierter Produkte im Rahmen eines moderierten "Interaktiven Dialogs" mögliche Hemmnisse, rechtliche Rahmenbedingungen und Beispiele aus der Verwaltungspraxis identifizieren und dokumentieren.

Das detaillierte Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier

www.fnr.de 

Verwandte Themen
Dank einer eigenen Applikation kann das Managemensystem "EcoWebDesk" auch vom mobilen Endgerät genutzt werden.
"EcoWebDesk" beim Anwender kennenlernen weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Aussteller eröffnen "neue Blicke" auf umfangreiches PBS-Angebot weiter
Supply-Chain-Community im Austausch weiter
Die leeren Tonerkartuschen wurden in Europa eingekauft und teilweise nach China und Dubai ausgeführt oder direkt in Deutschland befüllt.
Gefälschte Kyocera-Tonerkartuschen sichergestellt weiter
Software EcoWebDesk gewinnt im Auswahlverfahren der Landeshauptstadt München
Stadt München entscheidet sich für Software "EcoWebDesk" weiter
Die Ausschreibung enthält Qualitätskriterien, die zusätzlich die ökologische und soziale Entwicklung in der Projektregion sicherstellen sollen. (Bild: Thinkstock/iStock/HowardPerry)
UBA sucht hochwertige Klimaprojekte weiter