C.ebra

Viking Österreich belohnt seine Kunden

Der Büroartikelhändler Viking hat in Österreich ein Bonusprogramm für Papier, Tinte und Toner eingeführt: Mit "Viking Rewards" können Kunden beim Einkauf dieser Produkte Punkte sammeln, die am Ende des Monats in einen Gutschein umgewandelt werden.

Viking positioniert sich als einer der führenden Lieferanten für Büroartikel in Österreich und ist Teil von Office Depot. Die Gutscheine lassen sich für das gesamte Viking-Sortiment einsetzen. "Papier, Tinte und Toner sind für uns Einkaufstreiber – das haben Marktuntersuchungen gezeigt", erklärt Heinke Oppermann, Manager Customer Development bei Office Depot für Deutschland, Österreich, die Schweiz und BeNeLux. "Mit Viking Rewards wollen wir die Bindung unserer Kunden an diese Produktgruppe weiter steigern."

Kunden können sich auf der Website für die Teilnahme an der Bonusaktion registrieren. Für Mitglieder des Programms gibt es regelmäßig exklusive Angebote und Überraschungsaktionen. Viking Rewards wird zunächst in Österreich, Frankreich und den Niederlanden getestet. Bei Erfolg soll das Programm auch in Deutschland und anderen europäischen Ländern eingeführt werden.   

www.officedepot.eu/de; www.vikingrewards.at

 

 

Verwandte Themen
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Staples Übernahme abgeschlossen weiter
Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stadt Halle (Saale)), Hartmut Hoferic
Städte und Hochschulen nutzen mehr Recyclingpapier weiter
Die Ausschreibung von Lipor hat den lokalen Behörden in Porto (Portugal) gezeigt, dass nachhaltige öffentliche Beschaffung nicht zwangsläufig höhere Kosten bedeutet. Bild: Thinkstock/iStock/SeanPavonePhoto
Portugiesische Abfallwirtschaft kauft Drucker und spart Kosten weiter
Wer für die Wartung des Druckers nicht eingewiesen wurde, macht eher Fehler und erhöht damit unnötigerweise auch die Tonerstaubemissionen am Arbeitsplatz. Bild: Thinkstock/iStock/AndreyPopov
Wie groß ist das Risiko von Tonerstaubemissionen? weiter