C.ebra
Amazon will die Auslieferung an die Kunden verstärkt selbst übernehmen. (Bild: Amazon in Bad Hersfeld)
Amazon will die Auslieferung an die Kunden verstärkt selbst übernehmen. (Bild: Amazon in Bad Hersfeld)

Online-Handel: Amazon testet eigenen Paketdienst

Vielleicht bringt Amazon seine Pakete schon bald selbst zum Kunden: Der weltweit führende Online-Versandhändler plant offensichtlich, in Deutschland ein eigenes Zustellnetz aufzubauen.

Dadurch würde neben dem Platzhirsch Deutsche Post DHL auch Hermes und DPD ein neuer Konkurrent entstehen. Nachdem Amazon seit Oktober des vergangenen Jahres die Zustellung vom Verteilzentrum Olching bei München in Eigenregie testet, kündigte Amazon-Geschäftsführer Bernd Schwenger Ende der vergangenen Woche in der Deutschen Verkehrs-Zeitung (DVZ) eine Ausweitung an.Zunächst sollen andere Metropolen angegangen und in Stadtnähe Verteilzentren aufgebaut werden. Die ersten Erfahrungen in Olching seien gut, jetzt müssten die weiteren Ergebnisse abgewartet werden.

Mit dem eigenen neuen Dienst will Amazon offensichtlich auf mögliche Engpässe angesichts des anhaltenden Booms des Online-Handels vorbereitet sein. Der Aufbau eines eigenen Zustellnetzes sei aber kein Ausdruck mangelnden Vertrauens in die Fähigkeiten der derzeitigen Dienstleister. Der Online-Händler will dabei insbesondere Flexibilität gewinnen, neue Services wie die im vergangenen Jahr gestartete Same-Day-Zustellung zu etablieren.

Darüber hinaus investiert Amazon weiter in die Logistik. 2015 ist das europäisches Netzwerk auf 29 Logistikzentren angewachsen, um das fortwährende Wachstum in Deutschland und anderen EU-Ländern zu unterstützen. Dabei investiert Amazon auch weiter in den Standort Deutschland mit derzeit neun Logistikzentren und hat bereits den Bau eines neuen Lagers in Werne angekündigt, das 2017 eröffnet werden soll.

www.amazon.de

Verwandte Themen
Mit Hilfe der neuen Kachelstruktur sollen sich die Nutzer  der Onlineplattform "ausschreiben24" besser zurechtfinden.
Onlineplattform "Ausschreiben24" in neuer Kacheloptik weiter
Mit mehr als 1300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 700 Millionen Euro gehört Printus zu den bedeutendsten Arbeitgebern der Region Offenburg.
Printus feiert 40-jähriges Jubiläum weiter
Die ISO-Zertifizierung ist ein Baustein für Kaiser+Kraft zur Verwirklichung der Nachhaltigkeitsstrategie.
Kaiser + Kraft jetzt auch ISO 50001 zertifiziert weiter
Office Depot in Europa gehört seit Jahresbeginn zur Investmentgesellschaft Aurelius.
Aurelius schließt Übernahme von Office Depot Europa ab weiter
"Wucato": Die neue Plattform will den Gesamtbedarf von Unternehmen über einen zentralen Marktplatz abdecken.
Interview mit Wucato-Geschäftsführer Johannes Keller weiter
Treffpunkt: die Bensegger-Fachmesse als Infoplattform
Ergonomie und Digitalisierung im Fokus von "Bürowelt aktuell" weiter