C.ebra

Otto Office läutet Weihnachtszeit ein

Es ist bei den aktuellen Temperaturen zwar kaum zu glauben, aber die Weihnachtszeit kommt mit großen Schritten näher. Und wie in jedem Jahr vergehen die letzten Arbeitswochen des Jahres schneller als erwartet, so dass oft erst kurz vor den Feiertagen die Frage „Was verschenke ich eigentlich?“ aufkommt.

Damit das Geschenkeshopping entspannt ablaufen kann, startet Otto Office bereits jetzt in die Weihnachtszeit. Der Partner für Bürobedarf präsentiert online auch in diesem Jahr seinen Weihnachtsshop mit einem großen Angebot an Präsenten für Kunden, Mitarbeiter, Geschäftspartner oder Freunde und Familie.

Bequem über ein Banner auf der Startseite erreichbar, bietet die Themenwelt in neun übersichtlichen Kategorien vieles rund um die Festtage - von Geschenkverpackungen über Teller und Servietten für die Weihnachtsfeier oder eine reichhaltige Auswahl an Festgebäck und Schokolade bis hin zur stimmungsvollen Dekoration.

Besonderes Highlight: Bis zum 30. November präsentiert Otto Office in der Themenwelt ein wechselndes „Weihnachtsangebot der Woche“. Am 1. Dezember startet dort der Online-Adventskalender, der genauso zu Weihnachten gehört wie Plätzchen oder der Tannenbaum: Kunden können eines der 24 Türchen mit besonderen Tagesangeboten öffnen, um pro Artikel bis zu 50 Prozent zu sparen und sich die Zeit bis zu den Festtagen zu verkürzen.

www.otto-office.de

Verwandte Themen
Zentrale von Samsung Electronics in Schwalbach
EU Kommission billigt Übernahme der Samsung-Druckersparte durch HP weiter
Alle Fakten inklusive: die neue OWA-Broschüre informiert über das Angebot
Armor forciert Umweltmarke OWA weiter
Zentraler Ort der neuen CeBIT: Freigelände am Expo-Holzdach auf dem Messegelände – Bild:  Deutsche Messe
Die CeBIT ist tot, lang lebe die CeBIT weiter
Im neuen Conrad B2B-Shop können die Kunden eigene Produktlisten direkt für die Bestellung hochladen oder per Voice Search passende Produkte suchen.
Conrad Business Supplies relauncht Marktplatz weiter
Das Feedback der Einkaufsentscheider, beteiligten Handelspartner und Aussteller sei durchweg positiv ausgefallen, so OGC-Geschäftsführer Horst Bubenzer. Gut kamen auch die Impuls-Vorträge von Lea Steinacker und Daniel Cronin an.
Vorangehen statt mithalten weiter
Das einfache Hoch- und Herunterfahren der Lotus-Workstation hat uns überzeugt. Für nicht höhenverstellbare iMacs muss der Anwender relativ groß sein, um eine ergonomisch korrekte Position zu erreichen.
C.ebra testet die Sitz-Steh-Lösung "Lotus Workstation" von Fellowes weiter