C.ebra

GfK Geomarketing: Europaweite Analysen mit „RegioGraph 2009“

GfK GeoMarketing veröffentlicht im August die neue GeoMarketing-Lösung „RegioGraph 2009“ in englischer Sprachversion, die europaweite Analysen und Planungen bis auf Straßenebene ermöglicht.

Die Software bietet branchen- und länderübergreifende Einsatzmöglichkeiten in Vertrieb, Marketing, Expansion und Controlling. Neben Landkarten und GfK Daten umfasst „RegioGraph 2009“ auch einen so genannten „Geocoder“ zur straßengenauen Kundenlokalisierung für 22 europäische Länder.

"Mit „RegioGraph 2009“ können Anwender ihre Kunden, Zielgruppen und Potenziale auf aktuellen Karten abbilden und mit hinterlegten Potenzialdaten wie der GfK Kaufkraft analysieren. Zu den Highlights der neuen Version von RegioGraph gehören die Möglichkeit der straßengenauen Abbildung von Adressen, die erweiterte Gebietsplanung samt Zonenberechnung und eine noch einfachere und schnellere Bedienung durch grafisch optimierte Hintergrundkarten in Google Maps Optik. Zu Anfang August erscheint die englischsprachige Version von RegioGraph für den internationalen Einsatz. Durch die verfügbaren Karten für 240 Länder kann die GeoMarketing-Software weltweit in der Expansions-, Vertriebs- und Marketingplanung sowie im Controlling global agierender Unternehmen eingesetzt werden.

Doris Hardt-Beischl, Vertriebsleiterin von GfK GeoMarketing, unterstreicht den hohen Praxisnutzen, den die Komplettlösung bietet: „Mit RegioGraph 2009 haben Anwender in einem Paket alles zur Hand, was sie brauchen, um gerade in schwierigen wirtschaftlichen Zeiten auch auf internationaler Ebene gute Entscheidungen in Vertrieb, Marketing, Controlling und Expansion zu treffen.“

www.gfk-geomarketing.de

Verwandte Themen
Titelbild der Studie "Ihr Weg zur digitalen Organisation", welche im Auftrag von TA Triumph-Adler von dem Analystenhaus IDC unter deutschen IT- und Fachbereichsverantwortlichen durchgeführt wurde.
Triumph-Adler-Studie zeigt Hürden und Wegbereiter der Digitalisierung weiter
Ländlich und cool: der Kalender "Wildschön Edition 2018" von Heye
"Wildschön": Passt dieser Kalender nicht an Ihre Wand? weiter
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter