C.ebra

Neuer Anbieter für PVC- und PP-Produkte

Mit pph-Kunststofftechnik, einem Tochterunternehmen der Ring International Holding, ist seit dem 1. Juli ein neuer Anbieter für Büroartikel aus PVC- und PP-Produkte am Markt aktiv.

pph-Kunststofftechnik vertreibt unter anderem Produkte unter dem Markennamen Perma und schließt so die Lücke, die durch die Stilllegung der Produktion Ende Juni entstanden ist. Das Vertriebsunternehmen bietet seinen Kunden ein ähnliches Produktsortiment, wie sie es vom auf Sichthüllen, Prospekthüllen, Sichttaschen, Selbstklebeartikel, Hefter und Register spezialisierten Unternehmen gewohnt waren. Realisiert wird dies durch die Zusammenarbeit mit dem tschechischen Produzenten proOffice, der Maschinen zur Verarbeitung von Flachfolien aus Polypropylen aus der Perma-Produktionsstätte gekauft hat. Eingebettet in den starken Verbund namhafter Industriebetriebe wird das Unternehmen als Teil der Ring International Holding am Markt agieren.

Die Geschäftsführung von pph-Kunststofftechnik übernimmt Hans Dieter Roith. Der Manager kann auf eine fast 20-jährige Branchen- und Vertriebserfahrung zurückgreifen und bringt Geschäftsbeziehungen zu unterschiedlichen Produzenten mit. Zuletzt war Roith Geschäftsführer der Perma-Kunststoffverarbeitung. Heidrun Stecklina ist ebenfalls mit Wirkung zum 1. Juli Prokuristin und Vertriebsleiterin bei pph-Kunststofftechnik. Die 53-Jährige war zuvor 21 Jahre bei Perma Kunststoffverarbeitung ebenfalls als Prokuristin und Leiterin des Vertriebes tätig.

www.pph-kunststofftechnik.de, www.ringholding.com

Verwandte Themen
Titelbild der Studie "Ihr Weg zur digitalen Organisation", welche im Auftrag von TA Triumph-Adler von dem Analystenhaus IDC unter deutschen IT- und Fachbereichsverantwortlichen durchgeführt wurde.
Triumph-Adler-Studie zeigt Hürden und Wegbereiter der Digitalisierung weiter
Ländlich und cool: der Kalender "Wildschön Edition 2018" von Heye
"Wildschön": Passt dieser Kalender nicht an Ihre Wand? weiter
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter