C.ebra

Neuer Anbieter für PVC- und PP-Produkte

Mit pph-Kunststofftechnik, einem Tochterunternehmen der Ring International Holding, ist seit dem 1. Juli ein neuer Anbieter für Büroartikel aus PVC- und PP-Produkte am Markt aktiv.

pph-Kunststofftechnik vertreibt unter anderem Produkte unter dem Markennamen Perma und schließt so die Lücke, die durch die Stilllegung der Produktion Ende Juni entstanden ist. Das Vertriebsunternehmen bietet seinen Kunden ein ähnliches Produktsortiment, wie sie es vom auf Sichthüllen, Prospekthüllen, Sichttaschen, Selbstklebeartikel, Hefter und Register spezialisierten Unternehmen gewohnt waren. Realisiert wird dies durch die Zusammenarbeit mit dem tschechischen Produzenten proOffice, der Maschinen zur Verarbeitung von Flachfolien aus Polypropylen aus der Perma-Produktionsstätte gekauft hat. Eingebettet in den starken Verbund namhafter Industriebetriebe wird das Unternehmen als Teil der Ring International Holding am Markt agieren.

Die Geschäftsführung von pph-Kunststofftechnik übernimmt Hans Dieter Roith. Der Manager kann auf eine fast 20-jährige Branchen- und Vertriebserfahrung zurückgreifen und bringt Geschäftsbeziehungen zu unterschiedlichen Produzenten mit. Zuletzt war Roith Geschäftsführer der Perma-Kunststoffverarbeitung. Heidrun Stecklina ist ebenfalls mit Wirkung zum 1. Juli Prokuristin und Vertriebsleiterin bei pph-Kunststofftechnik. Die 53-Jährige war zuvor 21 Jahre bei Perma Kunststoffverarbeitung ebenfalls als Prokuristin und Leiterin des Vertriebes tätig.

www.pph-kunststofftechnik.de, www.ringholding.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Klarer Fokus auf die Unternehmensmarke: Glamox GmbH
Glamox Luxo Lighting heißt nur noch Glamox weiter
Dank einer eigenen Applikation kann das Managemensystem "EcoWebDesk" auch vom mobilen Endgerät genutzt werden.
"EcoWebDesk" beim Anwender kennenlernen weiter
Lexmark baut weltweit hunderte Stellen ab weiter
Landesverwaltung NRW setzt auf Ceyonic Lösung "nscale" weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Aussteller eröffnen "neue Blicke" auf umfangreiches PBS-Angebot weiter