C.ebra

Kostenlose Veranstaltungen zum Thema "Green Office" in Frankfurt

Gleich zwei spannende Business Meetings zum umweltfreundlichen Arbeiten im Büro veranstaltet Agrion, ein internationales Netzwerk von Unternehmen, die in den Bereichen Energie, Cleantech, Rohstoffe und Nachhaltige Entwicklung aktiv sind, am 4. November in Frankfurt am Main.

Vormittags geht es um das Thema „Green Office - Nachhaltigkeit im Büro“ – hier geht es um Fragen wie ökologische Aspekte bei der Büroarbeitsplatzgestaltung berücksichtigt werden können oder wie bei der Beschaffung von Büromaterialien auf Umweltaspekte geachtet werden kann. Als Referenten sind unter anderem mit dabei Stefan Rief, Leiter Competence Center Workspace Innovation, Frauenhofer Institut Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO); Florian König, Projektmanager, Green-IT Beratungsbüro beim BITKOM e.V. und Helge Beck, Referat Umweltschutz, Frankfurter Sparkasse. Moderiert wird die Veranstaltung von Elke Sondermann, Chefredakteurin von C.ebra.

Der Nachmittag ist dem Thema „Green Procurement“ gewidmet. Wie ist der Stand des "Green Public Procurement" in Deutschland, welche Auswirkungen haben die geänderten Anforderungen des öffentlichen Sektors auf die Privatwirtschaft, wie können Nachhaltigkeitsklauseln in Verträgen mit Lieferanten verankert werden oder wie lassen sich Umweltkennzeichnen in den Beschaffungsprozess intergrieren, lauten die Fragestellungen.

Referieren werden Dr. Andrea Wilhaus, Sustainable Business Solutions, PricewaterhouseCoopers AG; Vanessa Sudki, Director, Helfenritter, CSR Consulting & Implementation; Laurenz Hermann, Projektleiter, Berliner Energieagentur GmbH; Andreas Kröhling, Konzerneinkauf, Deutsche Telekom AG. Die Moderation übernimmt Robert Stoiber, Geschäftsführer, faktor.R

Mehr Infos zu den beiden Veranstaltungen und zum Business-Netzwerk Agrion gibt es hier.

www.agrion.com

Verwandte Themen
Arbeit alternsgerecht gestalten weiter
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter