C.ebra

Deutscher GeschäftsreiseVerband zertifiziert über 40 Hotels neu

Im vierten Quartal 2010 hat die Hotelzertifizierung des deutschen GeschäftsreiseVerbands VDR über 40 Hotels rezertifiziert. Vom VDR ausgezeichnete Geschäftsreise- und Tagungshotels müssen sich turnusgemäß alle drei Jahre einer erneuten Prüfung unterziehen. Damit soll sichergestellt werden, dass die Hotels dem gewünschten Standard entsprechen.

Die VDR-Zertifizierung ermöglicht den Hotels sich von den Mitbewerbern abzuheben und gestattet dem Kunden das zertifizierte Hotel mit anderen zu vergleichen. Mit der Rezertifizierung kann die Weiterentwicklung eines Hotels gemessen werden, beispielsweise Konferenzbereichrenovierungen und Ausstattung mit Tagungstechnik.

In 2011 stehen für die Hotelzertifizierung rund 60 weitere Rezertifizierungen sowie über 40 Erstprüfungen an. Mit dem Hotelzertifikat werden seit 2001 geschäftsreisegeeignete Hotels ausgezeichnet, wenn sie 10 Pflichtkriterien und mindestens 45 von 50 zusätzlichen Anforderungen erfüllen.

www.vdr-service.de

Verwandte Themen
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter
"Café Orgánico" von Gepa ist Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2017(Bild: Gepa.de , Infomaterial, Musterkalkulation Café Organico)
Verbraucher wählen fairen Kaffee zu Deutschlands "nachhaltigstem Produkt" weiter
DIW-Studie zum Green Public Procurement: Trotz zuletzt steigender Tendenz wurden 2015 nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. (Bild: Thinkstock/iStock/weerapatkiatdumrong)
Umweltfreundliche Beschaffung kommt in Deutschland zu kurz weiter
Legendäre Auftritte, unvergesslicher Sound, kreischende Fans: Die besten Konzertplakate aus Rockund Popgeschichte im großen Posterformat (49 x 68 cm) ist ein echter Blickfang.
"Gig Poster Edition": Jetzt mitmachen und gewinnen! weiter
Der Handelstag auf der Paperworld bietet ein hochkarätig besetztes Vortragsprogramm, u.a. mit (v.l) Holger Jahnke (Sedus Stoll), Torsten Buchholz (Soennecken), Jonathan Brune (Durable/Luctra) und Lars Schade (Mercateo).
QO-Punkte sammeln beim Handelstag "Büro der Zukunft" auf der Paperworld weiter
27 Prozent der Generation Y arbeiten gerne räumlich flexibel, um ihre Work-Life-Balance zu verbessern.
Über Sorgen und Wünsche mit flexiblen Arbeitsmodellen weiter