C.ebra

3. BME-E-Lösungstage im März

Die 3. BME-E-Lösungstage des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) finden am 15. und 16. März in Düsseldorf statt und präsentieren aktuelle Trends im E-Procurement.

Einkäufer, IT-Experten, Lieferanten und renommierte E-Solutions-Provider diskutieren in Fachvorträgen, Workshops und Round Tables nicht nur über die besten, praxisbewährten Lösungen von heute, sondern auch darüber, wie die digitale Einkaufsorganisation in Zukunft dank Web 2.0 aussehen könnte. Erstmals würdigt der BME 2012 innovative Leistungen von Anwenderunternehmen im Bereich elektronische Beschaffung mit einem eigenen Preis („Excellence in E-Solutions“).

E-Procurement für öffenltiche Auftraggeber

Das Thema E-Procurement ist auch im öffentlichen Auftragswesen nach wie vor aktuell, denn durch dem Einsatz von E-Lösungen können Beschaffungsprozesse besser gestaltet, Verfahren vereinfacht und Einsparpotenziale genutzt werden.

Nach dem Erfolg des Vorjahres stehen im Rahmen der 3. BME-E-Lösungstage 2012 am 15. März daher erneut auch Trends im E-Procurement für öffentliche Auftraggeber auf dem Programm. Unter dem Motto „Elektronische Beschaffung: Chancen erkennen, Potenziale nutzen“ erhalten die Teilnehmer einen Überblick über aktuelle Themen und erfahren, wie die verschiedenen Bereiche des E-Procurement ineinandergreifen, wo sich Potenziale für eine bessere Beschaffung bieten und wie Hindernisse beseitigt werden können.

Themen sind u.a.:

Change Management – Akzeptanz für IT-Projekte schaffen

Wie verändern E-Lösungen das öffentliche Auftragswesen?

Evaluierung des CPV-Codes: Zielsetzung und Anwendung in der Praxis der Beschaffungsstellen

Elektronische Kataloge und E-Vergabe – Freiräume im operativen Geschäft schaffen

 

www.bme.de/eloesungstage

Verwandte Themen
Titelbild der Studie "Ihr Weg zur digitalen Organisation", welche im Auftrag von TA Triumph-Adler von dem Analystenhaus IDC unter deutschen IT- und Fachbereichsverantwortlichen durchgeführt wurde.
Triumph-Adler-Studie zeigt Hürden und Wegbereiter der Digitalisierung weiter
Ländlich und cool: der Kalender "Wildschön Edition 2018" von Heye
"Wildschön": Passt dieser Kalender nicht an Ihre Wand? weiter
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter