C.ebra

Bechtle holt Baden-Württemberg-IT

Die Landesverwaltung Baden-Württemberg hat Bechtle mit der Beschaffung neuer IT-Hardware mit einem Volumen von rund 10 Millionen Euro beauftragt. Bis Februar 2018 leistet der IT-Dienstleister zudem Vor-Ort-Services.

12 000 PCs, 15 000 Bildschirme, 4 200 Laptops und 4 400 Drucker könnte das Land während der Laufzeiten der Verträge in den nächsten zwölf bis 18 Monaten von Bechtle beziehen. Auch 500 Workstations zur IT-Beweissicherung und Steuerfahndung sowie 500 Multifunktionsgeräte sind Teil des möglichen Hardwareumfangs.

„Wir statten damit den kompletten Arbeitsplatz der Landesbediensteten aus“, sagt Bernd Ihle, Vertriebsleiter für öffentliche Auftraggeber beim Bechtle IT-Systemhaus in Neckarsulm. Bereits zum vierten Mal in Folge hat Bechtle den Zuschlag erhalten, das Land Baden-Württemberg mit IT-Infrastruktur auszurüsten, zum ersten Mal ist Bechtle Partner aller Lose. Dabei konnte das IT-Systemhaus vier von sechs Losen direkt gewinnen, bei zwei Losen ist es Fulfillmentpartner. „Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft befürwortet diese Chance, alles aus einer Hand zu bekommen“, sagt ein Ministeriumssprecher. Auch Vertriebsleiter Ihle bestätigt die Vorteile der Rahmenverträge. „Der Kunde hat mit uns einen festen Ansprechpartner.“

Zu den Hardwareprodukten übernimmt Bechtle bis Ende Februar 2018 zudem die Vor-Ort-Services bei den bezugsberechtigten Behörden. Innerhalb der vereinbarten Reaktions- und Wiederherstellungszeit beheben die Bechtle-Techniker Probleme, die beim Kunden auftreten können. Defekte Geräte werden ausgetauscht. Dazu steht ein eigener Pool mit Ersatzgeräten bereit. Ein Helpdesk kümmert sich zudem um die Anfragen der Anwender. Bechtle übernimmt auch die vollständige Serviceabwicklung.

Im Vertragszeitraum hat der Kunde die Möglichkeit, jederzeit Einzelaufträge an das Bechtle IT-Systemhaus in Neckarsulm zu schicken. Für eine einfache Bestellabwicklung stellt das LZBW den Bedarfsträgern aus dem Land eine elektronische Shopanwendung, den sogenannten Büroshop, zur Verfügung. Bechtle betreut aber auch die Rollouts neuer Hardware für ganze Dienststellen und Ministerien. Im April 2013 etwa bekommen etliche Polizeidienststellen neue PCs. Etwa 12 000 Geräte müssen dann in enger Zusammenarbeit mit dem Informatikzentrum der Landesverwaltung Baden-Württemberg ausgeliefert werden.

www.bechtle.com, www.baden-wuerttemberg.de

Verwandte Themen
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Erneuter Patentstreit zwischen Canon und Alternativ-Anbieter weiter
Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin gibt Hinweise zum richtigen Umgang mit Tonerstäuben. Bild: baua: Praxis kompakt "Drucker und Kopierer"
Wie geht man sicher mit Tonerstäuben um? weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Scandinavian Business Seating heißt jetzt Flokk weiter
Mit der Übernahme von pro|office kauft die Groupe Hamelin den nach eigenen Angaben größten Private-Label-Produzenten von Büroartikeln aus Kunststoff in Europa.
Hamelin übernimmt pro|office group weiter
Im neuen, regelmäßig aktualisierten Blogbereich bündelt Novus sein Wissen rund um das Thema Büro.
Novus Bürotechnik relauncht Website weiter
Auf Wachstumskurs: die deutsche Niederlassung der RAJA-Gruppe in Ettlingen
RAJA Gruppe überschreitet 500 Millionen Euro Marke weiter