C.ebra

e_procure & supply mit kompakten Kongressprogramm

Der begleitende Kongress zur e_procure & supply findet komprimiert am ersten Veranstaltungstag, 25. Mai 2011, statt. Unter dem Motto „Den Einkauf aktiv gestalten“ sprechen hochkarätige Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft über Innovationen, Trends und Erfolgsfaktoren in Einkauf und Beschaffung.

Ob integrierte E-Sourcing-Lösungen in der Automobilindustrie oder wirtschaftliche Zusammenarbeit am Beispiel Indien – die Themenschwerpunkte zeigen neue Wege der globalen und lokalen Beschaffung auf.

Neben den Vorträgen im Kongress erwartet die Fachbesucher aus dem Supplier Relationship Management an zwei Messetagen (25. bis 26. Mai 2011) ein spannendes Rahmenprogramm auf der e_procure & supply.

Thomas Matussek, Deutscher Botschafter in Indien, ist mit Sicherheit einer der bekanntesten Sprecher auf dem Kongress der e_procure & supply.

Der ehemalige UNO-Repräsentant spricht am Vormittag des Kongresstages über politische Rahmenbedingungen globaler wirtschaftlicher Zusammenarbeit am Beispiel Indien. Vorträge weiterer Experten aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft wie Gregor Kovacic der BMW Group oder Dr. Florian Seidl, Geschäftsführer Keller & Kalmbach, folgen. In der Vortragsreihe am Nachmittag (14:00 bis 16:50 Uhr) stehen „Strategien und Best Practice im Einkauf und Lieferantenentwicklung“ im Vordergrund: Angerissen werden Themen wie kennzahlgestützte Lieferantenauswahl, integrierte Bedarfs- deckung, Beschaffungsstrategien in mittelständischen Unternehmen sowie Methoden zur Konditionenoptimierung bei Großlieferanten.

Bis 11:00 Uhr ist der Kongress für Aussteller und Besucher kostenfrei.

www.e-procure.de/kongress

Verwandte Themen
Zentrale von Samsung Electronics in Schwalbach
EU Kommission billigt Übernahme der Samsung-Druckersparte durch HP weiter
Alle Fakten inklusive: die neue OWA-Broschüre informiert über das Angebot
Armor forciert Umweltmarke OWA weiter
Zentraler Ort der neuen CeBIT: Freigelände am Expo-Holzdach auf dem Messegelände – Bild:  Deutsche Messe
Die CeBIT ist tot, lang lebe die CeBIT weiter
Im neuen Conrad B2B-Shop können die Kunden eigene Produktlisten direkt für die Bestellung hochladen oder per Voice Search passende Produkte suchen.
Conrad Business Supplies relauncht Marktplatz weiter
Das einfache Hoch- und Herunterfahren der Lotus-Workstation hat uns überzeugt. Für nicht höhenverstellbare iMacs muss der Anwender relativ groß sein, um eine ergonomisch korrekte Position zu erreichen.
C.ebra testet die Sitz-Steh-Lösung "Lotus Workstation" von Fellowes weiter
Unternehmen ­wissen, dass die Implementierung eines wirksamen Nachhaltigkeits­managements den Unternehmens­erfolg auch in Zukunft sichern kann. Bild: Thinkstock/iStock/Petmal
Noch kein Top-3-Thema bei Einkäufern weiter