C.ebra

Original-HP-Tintenpatronen überzeugen

Eine im Auftrag von HP von QualityLogic durchgeführte Vergleichsstudie, kommt zu dem Schluss, dass HP-Tintenpatronen leistungsfähiger als die Alternativen von Fremdanbietern oder Nachfüllstationen sind. Bei diesen Tests überzeugten die HP-Produkte vor allem durch Zuverlässigkeit und die hohe Anzahl gedruckter Seiten.

Für die Studie wurden mehr als tausend Tintenpatronen getestet. Das HP-Zubehör stellte sich dabei dem Vergleich mit den Patronen neun bekannter europäischer Fremdanbieter und Nachfüll-Stationen. Die Ergebnisse fielen deutlich aus: Sowohl hinsichtlich Zuverlässigkeit als auch den Seitenumfang betreffend waren die HP-Tinten wesentlich leistungsstärker als ihre Konkurrenten. In den Tests zur durchschnittlichen Seitenanzahl druckten die HP-Tintenpatronen 34,7 Prozent mehr Seiten als die Konkurrenzprodukte. In einigen Fällen druckten die HP-Patronen dabei 350 Seiten mehr als die Alternativprodukte. Mit einer geringen durchschnittlichen Ausfallquote von nur einem Prozent stellten die HP-Patronen ihre Zuverlässigkeit unter Beweis, während die Produkte der Fremdanbieter und Nachfüll-Stationen in 15,7 Prozent aller Fälle mit Problemen zu kämpfen hatten. So kam es zur Streifenbildung, die trotz Reinigung nicht behoben werden konnte, zum Ineinanderlaufen der Farben oder zum Auslaufen der Patronen. In einigen Fällen war das Drucken aufgrund von Patronenfehlern überhaupt nicht möglich und diverse Patronen fielen bereits während der Installation auseinander. Insgesamt wurden 920 Refill-Druckerpatronen und 102 HP-Patronen getestet. Dafür waren 45 HP-Drucker im Einsatz: 19 Deskjet 930 und 970, 11 Deskjet 5650 und 15 Deskjet 6940.

www.qualitylogic.com/2010hpinktestemea.pdf, www.hp.com/de

Verwandte Themen
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter
"Café Orgánico" von Gepa ist Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2017(Bild: Gepa.de , Infomaterial, Musterkalkulation Café Organico)
Verbraucher wählen fairen Kaffee zu Deutschlands "nachhaltigstem Produkt" weiter
DIW-Studie zum Green Public Procurement: Trotz zuletzt steigender Tendenz wurden 2015 nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. (Bild: Thinkstock/iStock/weerapatkiatdumrong)
Umweltfreundliche Beschaffung kommt in Deutschland zu kurz weiter