C.ebra

Lyreco Deutschland punktet im Konzern

Nachdem die Deutschland-Tochter bereits im Februar 2009 als „Best Subsidiary of the Year 2008“ ausgezeichnet wurde, konnte jetzt mit dem „Best Field Sales Team of the Year 2009“ ein weiterer Preis gewonnen werden.

Im weltweiten VLP (Very Lyreco People) Wettbewerb realisierte das 250 Kopf starke deutsche Vertriebsteam im Kleinkundensegment trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen die höchste Wachstumsrate innerhalb der Lyreco-Gruppe. Trotz des Umfeldes konnte der Global Player laut Firmeninfo „seine Marktanteile erneut steigern und die gesunde finanzielle Basis weiter stärken“. Darüber hinaus wurde in 2009 die neue Hauptverwaltung in Barsinghausen bei Hannover bezogen und damit die Zentralisierung nahezu abgeschlossen. Lyreco verspricht sich von der Zentralisierung neben deutlichen Kosteneinsparungen vor allem auch eine Steigerung der Effizienz und Flexibilität. Die Bündelung sämtlicher Vertriebs-, Logistik- und Verwaltungskompetenzen im neuen Headquarter mit kurzen Kommunikationswegen soll die Unternehmensentwicklung weiter beschleunigen.

www.lyreco.de

Verwandte Themen
Blick in die Ausstellung im neuen Pelikan „TintenTurm“ in Hannover.
Pelikan eröffnet „TintenTurm“ in Hannover weiter
Auszeichnung Lyreco-Paper-Award 2016: (v.l.n.r.) Martin Bock, Lyreco; Jan Bergmann, Steinbeis Papier; Benjamin Höckendorf, Steinbeis Paper und Marc Gebauer, Lyreco
Lyreco zeichnet Lieferanten in fünf Kategorien aus weiter
Deutsche Post und Binect verlängern Partnerschaft weiter
Das neue Label "Nachhaltiges Produkt" von der Initiative Deutschlandsiegel
Neues Label der Initiative Deutschlandsiegel weiter
Brüggershemke + Reinkemeier, hier ein Screenshot der Website, wird seinen Geschäftsbetrieb Ende Juni einstellen.
Brüggershemke + Reinkemeier nun doch vor dem Aus weiter
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps bündelt seine Entwicklung künftig in Schweden, hier einer der Produktionsstandorte – im schwedischen Skillingaryd. (Bild: Kinnarps)
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter