C.ebra

Einkaufsmanager-Index auf Acht-Monats-Hoch

Die deutsche Wirtschaft hat sich stabilisiert: Zwar notierte der Markit/BME-Einkaufsmanager-Index (EMI), Ausgabe 7/2009, zum elften Mal ununterbrochen unterhalb der Wachstumsschwelle von 50, stieg aber zum fünften Mal in Folge an. Im Berichtsmonat Juni kletterte der Index um 1.3 Punkte von 39.6 auf 40.9 und lag damit so hoch wie zuletzt vor acht Monaten im Oktober 2008.

Das Auftragsminus fiel so niedrig aus wie zuletzt im September 2008. Die Nachfrage chinesischer Unternehmen nach deutschen Industrieprodukten zog an. Aus Großbritannien und der Eurozone blieb die Zahl der Bestellungen hingegen weiter schwach. Insgesamt drosselten die Industrieunternehmen auch im Juni ihre Produktion. Primär Hersteller von Konsum- und Investitionsgütern waren von der Auftragsflaute betroffen.

Nach dem Deflations-Höhepunkt im Berichtsmonat März schwächte sich der Rückgang der Einkaufspreise zum dritten Mal ab. Der Juni 2009 war zudem gekennzeichnet durch eine schwache Rohstoffnachfrage, Lagerabbauprogramme zur Optimierung der Liquidität sowie durch reduzierte Verkaufspreise nahezu auf Rekordniveau.

Aufgrund niedriger Produktionsanforderungen bauten die Unternehmen erneut Stellen ab, die Hochphase der Entlassungswelle scheint aber durchschritten. Der Teilindex „Beschäftigung“ stieg zum zweiten Mal in Folge an. Die Unternehmen verhinderten durch Kurzarbeit, Reduzierung von Zeitarbeitskräften und die verstärkte Nutzung von Gleitzeitguthaben zusätzliche Entlassungen.

www.bme.de

Verwandte Themen
"Nur wenn die Männer mit auf den Weg genommen werden, werden die Unternehmen das Ziel einer ausgewogeneren Geschlechterdiversität in Führungsrollen erreichen." Bild: Thinkstock/Ingram Publishing
Frauen machen Einkauf effektiver weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Rekordzuspruch beim Kaut-Bullinger-Kundentag 2017 weiter
Der überwiegende Teil der Befragten ist mit der Ausstattung des Arbeitsplatzes zufrieden, so das Ergebnis der aktuellen IBA-Studie.
Die Deutschen auf dem Weg zum Wohlfühlbüro weiter