C.ebra

Praxis-Seminar „Ausschreibungen“

Siegfried Frankenstein, bekannter Fachreferent für Vergaberecht im öffentlichen Bereich, veranstaltet im März 2013 ein Praxisseminar zur neuen „Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen (VOL/A) – Ausgabe 2009“.

Das zweitägige Seminar richtet sich an die Zielgruppen Vertriebsleiter, Key Account Manager, Außendienstler, Ausschreibungs-Sachbearbeiter sowie alle, die bei Bund, Ländern und Kommunen verkaufen wollen/sollen/müssen. Themenschwerpunkte sind unter anderen die Zulässigkeit von Beratertätigkeiten, das Erstellen, Gestalten und Bearbeiten von Ausschreibungen, das ungewöhnliche Wagnis langfristige Preisbindungen, die Nennung von Markennamen in Leistungsbeschreibungen oder die Bekanntgabe von Zuschlagskriterien. Darüber hinaus geht es um Fragen wie „Wie wird das wirtschaftlichste Angebot ermittelt? oder um „die häufigsten Fehler von Bietern und ausschreibenden Stellen bei Ausschreibungen“. Das Seminar findet am 18. und 19. März in Preetz (Nähe Kiel) statt.

www.siegfriedfrankenstein.de

Verwandte Themen
Titelbild der Studie "Ihr Weg zur digitalen Organisation", welche im Auftrag von TA Triumph-Adler von dem Analystenhaus IDC unter deutschen IT- und Fachbereichsverantwortlichen durchgeführt wurde.
Triumph-Adler-Studie zeigt Hürden und Wegbereiter der Digitalisierung weiter
Ländlich und cool: der Kalender "Wildschön Edition 2018" von Heye
"Wildschön": Passt dieser Kalender nicht an Ihre Wand? weiter
Kostentreiber: Mangel an qualifizierten LKW-Fahrern kombiniert mit einer hohen Personalfluktuation – Bild: Thinkstock/iStock/welcomia
Steigende Preise im Transportmarkt weiter
Vorteil eines digitalisierten Beschaffungsvorgangs gegenüber eines herkömmlichen: Halbierte Prozesskosten im Unternehmen und eine Stunde Ersparnis pro Bestellvorgang
Mercateo launcht kostenlosen Prozesskostenrechner weiter
Die Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm. Bild: Bechtle AG
Landesverwaltung und Bechtle verlängern Rahmenvertrag weiter
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter