C.ebra

Neue Plattform: „Deutschland stellt um“

Im Einsatz für Ressourcenschutz: Die Bewegung „Deutschland stellt um“ gibt Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ab sofort die Möglichkeit, ihr Engagement sichtbar zu machen. Zentrales Element ist die Internetplattform www.deutschland-stellt-um.de.

Dort stellen Organisationen und Entscheider dar, wie sie durch die Verwendung von Papier mit dem Blauen Engel wertvolle Ressourcen schützen. Initiator ist die Wirtschaftsinitiative Pro Recyclingpapier (IPR). Mit der Bewegung „Deutschland stellt um“ fördert die Initiative sektorenübergreifend ressourcenschonendes Verhalten. Zudem unterstützt sie Organisationen konkret durch Beratung und gezielte Kommunikationsarbeit im Umstellungsprozess auf Recyclingpapier.

„Deutschland stellt um“ bündelt die bestehenden Projekte der IPR: „CEOs pro Recyclingpapier“ dokumentiert den persönlichen Einsatz von Unternehmensführern. Ressourcenschonende öffentliche Einrichtungen stellt die Kampagne „Grüner beschaffen“ heraus. Im „Papieratlas-Städtewettbewerb“ ermittelt die Wirtschaftsallianz die recyclingpapierfreundlichste deutsche Stadt. Best-Practice-Beispiele dieser Kampagne präsentieren sich auf der Website mit Logo und Statement. Die Plattform würdigt künftig zudem engagierte prominente Persönlichkeiten sowie Entscheider aus den Bereichen CSR und Nachhaltigkeit, IT, Einkauf sowie Presse und Marketing. Interessierte Vertreter von Unternehmen oder Organisationen können ihr persönliches Statement für die Verwendung von Recyclingpapier direkt auf der Internetplattform einreichen.

www.deutschland-stellt-um.de

Verwandte Themen
Die CeBIT will die führende Eventplattform und Festival der digitalen Technologie werden. (Bild: Deutsche Messe)
CeBIT zieht in den Juni um weiter
Seit Anfang März 2017 verantwortet Arvato Rewardsden Betrieb des bahn.bonus-Prämienshops sowie das gesamte Fulfillment für das Prämiensortiment.
Arvato Rewards launcht bahn.bonus-Prämienshop weiter
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter
deutschepapier gibt auf weiter
Arbeitsplätze im europäischen Mittelstand verändern sich weiter