C.ebra

Mittelstandsportal will Energiekosten senken helfen

Das Mittelstandsportal energiemarktplatz.de will mittelständischen Unternehmen bei der Senkung der Energiekosten helfen. Die Betreiber versprechen ohne großen Aufwand Einsparungen von durchschnittlich fünf Prozent.

Das Prinzip: Mittelständler können nach Eingabe der wichtigsten Eckdaten zu ihrem Energieverbrauch ihren Strom- und Gasbedarf bundesweit ausschreiben. Die Energieversorger geben daraufhin online ihre Angebote ab, die Kunden bestellen dann unkompliziert mit einem vorbereiteten Faxformular. Das Portal versteht sich als neutraler Vermittler zwischen Energieversorgern und Mittelstand. Für die Vermittlung fallen je nach Höhe des Verbrauchs einmalige Kosten zwischen 200 und 500 Euro an.

www.energiemarktplatz.de

Verwandte Themen
Die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners kauft Staples, Inc. für 10,25 US-Dollar je Aktie.
Sycamore übernimmt Staples weiter
Initiative Pro Recycling erweitert CEO-Kampagne weiter
Oliver Frese (l.), CeBIT-Vorstand bei der Deutschen Messe und Marius Felzmann, Geschäftsbereichsleiter CeBIT bei der Deutsche Messe
Die Neuausrichtung der CeBIT nimmt Gestalt an weiter
Dataport schließt zum dritten Mal Rahmenvertrag mit Bechtle weiter
So teilen Mitarbeiter Informationen in der öffentlichen Cloud, nehmen vertrauliche Dokumente mit nach Hause oder vergessen ausgedruckte Seiten in der Druckerablage.
Mitarbeiter ignorieren interne Datenschutz-Regeln häufig weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Erneuter Patentstreit zwischen Canon und Alternativ-Anbieter weiter