C.ebra

2. nawi Kongress in Frankfurt

Der zweite nawi Kongress findet am 4. September 2013 in den Räumlichkeiten der IHK Frankfurt am Main statt. Unter wissenschaftlicher Begleitung des Centre for Sustainability Management der Leuphana Universität Lüneburg und in Zusammenarbeit mit Best-Practice-Partnern aus der vorwiegend regionalen Wirtschaft, wurde das diesjährige Kongressprogramm entwickelt.

Die Schwerpunkte des Programms liegen in den Bereichen „Strategische Unternehmensführung“, Nachhaltiges Lieferkettenmanagement“ sowie „Mitarbeiterführung“. Darüber hinaus bietet das Programm offene Formate zum Austausch und Workshops zu unterschiedlichen Themenfeldern auf dem „Markt der Möglichkeiten“.

Max Schön, Präsident der Deutschen Gesellschaft The Club of Rome sowie Vorstand der Initiative 2° - Deutsche Unternehmer für Klimaschutz, Berlin, stellt seinen Impulsvortrag unter die Überschrift „Wachstum? Ja – aber bitte 2.0“. Konkrete Beispiele sollen die Workshops liefern: „Orientierung auf dem Weg zur eigenen Nachhaltigkeitsstrategie“ lautet zum Beispiel der Workshop von Dr. Holger Petersen vom Centre for Sustainability Management (CSM) der Leuphana Universität Lüneburg, Nicole Kummer, Manager Sustainable Business Solutions bei PricewaterhouseCoopers und Julia Bauer, CSR-Kommunikation bei Vaude Sport. In diesem Workshop sollen die Teilnehmer erfahren, worauf bei der Erarbeitung einer Nachhaltigkeitsstrategie geachtet werden muss und lernen, welche wesentlichen Eckpunkte einbezogen werden sollten und welche Methodik dabei anwendbar ist.

Axel Kölle, Gründer und Leiter des ZNU – Zentrum für Nachhaltige Unternehmensführung der Universität Witten/Herdecke (Wirtschaftsfakultät), stellt seinen Impulsvortrag unter das Motto „Nachhaltige Unternehmensführung – Umschalten von der Defensive in die Offensive!“ Insgesamt möchte nawi zeigen, wie unternehmerische Vorteile mit Sinnstiftung einhergehen.

www.nawi-forum.de

Verwandte Themen
Die Ausschreibung enthält Qualitätskriterien, die zusätzlich die ökologische und soziale Entwicklung in der Projektregion sicherstellen sollen. (Bild: Thinkstock/iStock/HowardPerry)
UBA sucht hochwertige Klimaprojekte weiter
Viele der häufig außerhalb vorgegebener Abläufe beschafften und deshalb mit hohen Prozesskosten belasteten Artikel wie Büromaterial, PCs und Drucker lassen sich dank des breitgefächerten Sortiments von Amazon nun via B2B-Shop einkaufen (Bild: Thinkstock/i
Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an weiter
Ein Praxistipp: Betriebe sollten auf ihren bestehenden Strukturen und Prozessen aufbauen und die Anforderungen an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement schrittweise integrieren. (Bild: Thinkstock/iStock/mrfiza)
Schritt für Schritt zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement weiter
Die "Lavigo" wurde laut Hersteller Waldmann als weltweit erste Büroleuchte mit dem "Cradle to Cradle"-Zertifikat ausgezeichnet.
Erstes "Cradle to Cradle"-Zertifikat für Büroleuchte vergeben weiter
Der Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
Hersteller UPM startet neuen eOrder-Service weiter
Jüngere Arbeitnehmer schalten im Urlaub eher ab weiter