C.ebra

SynerTrade steigert 2009 den Lizenzumsatz

SynerTrade, weltweit tätiger Anbieter von Einkaufstechnologie und -beratung, hat für das Jahr 2009 einen Zuwachs der Lizenzumsätze um 30 Prozent gemeldet.

Das starke Wachstum resultiert vor allem aus der stärkeren Durchdringung der Kundengruppen mit der Einkaufs-Software „SynerTrade 6“ sowie dem Ausbau der Produkte für zusätzliche Anwendungsfälle.

Eberhard Aust, CEO der SynerTrade-Gruppe, ist sehr zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2009: „Wir freuen uns sehr über den Abschluss weiterer großer und mittelständischer Kunden. Im Moment begleiten wir Unternehmen im Rollout unserer Lösungen in 56 Länder weltweit.“ „SynerTrade 6“ gibt es inzwischen in 19 Sprachen.

„Weiter ist es sehr bemerkenswert“, so Aust weiter, „dass unsere Lösungen für Risk-Management, Nachhaltigkeit und Compliance so großen Zuspruch gewinnen und wir damit ein weiteres Mal über reine Einkaufsbelange hinaus Lösungen für Unternehmen ermöglichen.“ Für Kunden mit wiederholenden, standardisierten Bedarfen ermöglichte die SynerTrade Artikeldatenbank eine Erstellung einer kompletten Ausschreibung mit wenigen Klicks und die Verfolgung aller Artikeldaten über den kompletten Lebenszyklus. Der Einkäufer klickt die auszuschreibenden Artikel mit allen Produktdetails bis hin zu Zeichnungen oder Fotos an und erstellt damit in wenigen Minuten auch Ausschreibungen mit vielen Artikeln. Eine Versionierung wichtiger Artikelattribute ermöglicht die Vergleichbarkeit auch über Jahre hinweg. Preise und Konditionendaten können länderspezifisch verwaltet werden.

www.synertrade.com

Verwandte Themen
Die CeBIT will die führende Eventplattform und Festival der digitalen Technologie werden. (Bild: Deutsche Messe)
CeBIT zieht in den Juni um weiter
Seit Anfang März 2017 verantwortet Arvato Rewardsden Betrieb des bahn.bonus-Prämienshops sowie das gesamte Fulfillment für das Prämiensortiment.
Arvato Rewards launcht bahn.bonus-Prämienshop weiter
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Inzwischen verwaltet jeder vierte Bundesbürger (28 Prozent) Dokumente digital. (Bild: Bitkom)
Auch privat nehmen Deutsche langsam Abschied vom Papier weiter
deutschepapier gibt auf weiter
Arbeitsplätze im europäischen Mittelstand verändern sich weiter