C.ebra

SynerTrade steigert 2009 den Lizenzumsatz

SynerTrade, weltweit tätiger Anbieter von Einkaufstechnologie und -beratung, hat für das Jahr 2009 einen Zuwachs der Lizenzumsätze um 30 Prozent gemeldet.

Das starke Wachstum resultiert vor allem aus der stärkeren Durchdringung der Kundengruppen mit der Einkaufs-Software „SynerTrade 6“ sowie dem Ausbau der Produkte für zusätzliche Anwendungsfälle.

Eberhard Aust, CEO der SynerTrade-Gruppe, ist sehr zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2009: „Wir freuen uns sehr über den Abschluss weiterer großer und mittelständischer Kunden. Im Moment begleiten wir Unternehmen im Rollout unserer Lösungen in 56 Länder weltweit.“ „SynerTrade 6“ gibt es inzwischen in 19 Sprachen.

„Weiter ist es sehr bemerkenswert“, so Aust weiter, „dass unsere Lösungen für Risk-Management, Nachhaltigkeit und Compliance so großen Zuspruch gewinnen und wir damit ein weiteres Mal über reine Einkaufsbelange hinaus Lösungen für Unternehmen ermöglichen.“ Für Kunden mit wiederholenden, standardisierten Bedarfen ermöglichte die SynerTrade Artikeldatenbank eine Erstellung einer kompletten Ausschreibung mit wenigen Klicks und die Verfolgung aller Artikeldaten über den kompletten Lebenszyklus. Der Einkäufer klickt die auszuschreibenden Artikel mit allen Produktdetails bis hin zu Zeichnungen oder Fotos an und erstellt damit in wenigen Minuten auch Ausschreibungen mit vielen Artikeln. Eine Versionierung wichtiger Artikelattribute ermöglicht die Vergleichbarkeit auch über Jahre hinweg. Preise und Konditionendaten können länderspezifisch verwaltet werden.

www.synertrade.com

Verwandte Themen
Arbeit alternsgerecht gestalten weiter
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter