C.ebra

3M übernimmt Etikettensparte von A-One

Mit der Übernahme eines Mehrheitsanteils an der Etikettensparte des japanischen Herstellers A-One ergänzt das Multi-Technologieunternehmen 3M sein Angebot im Bereich der Büroprodukte.

A-One ist in Asien der führende Markenhersteller von Etiketten für den Büro- und Verbrauchermarkt. Seit über 50 Jahren fertigt die Firma Etikettenprodukte für den Bürobedarf im Profi- und Verbrauchermarkt und vertreibt diese über alle wichtigen Vertriebswege für den Einzel- und Fachhandel in ganz Japan.

Mit renommierten Marken wie Post-it und Scotch ist 3M seit Jahrzehnten weltweit im Büroprodukte-Markt vertreten und will mit der Übernahme von A-One sein Wachstum im Bereich der Büroetiketten beschleunigen.

"A-One verschafft uns nicht nur unmittelbar eine bedeutende Marktstellung in Japan sowie wertvolles Know-how. Dadurch beschleunigen wir auch unsere Marktpräsenz im gesamten asiatischen Raum und unterstreichen das Vorhaben unseres Unternehmens, sich weltweit verstärkt im Büroetiketten-Geschäft zu etablieren", sagte Bill Smith, Vice President, 3M Office Supplies Division.

Die Übernahme sollte - unter dem Vorbehalt der üblichen erforderlichen behördlichen Genehmigungen - voraussichtlich im zweiten Quartal abgeschlossen sein. Entscheidungen zur Einführung von A-One Produkten in Europa werden derzeit vorbereitet.

www.3m.com/de

Verwandte Themen
Klarer Fokus auf die Unternehmensmarke: Glamox GmbH
Glamox Luxo Lighting heißt nur noch Glamox weiter
Dank einer eigenen Applikation kann das Managemensystem "EcoWebDesk" auch vom mobilen Endgerät genutzt werden.
"EcoWebDesk" beim Anwender kennenlernen weiter
Lexmark baut weltweit hunderte Stellen ab weiter
Landesverwaltung NRW setzt auf Ceyonic Lösung "nscale" weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Aussteller eröffnen "neue Blicke" auf umfangreiches PBS-Angebot weiter
Supply-Chain-Community im Austausch weiter