C.ebra

3M übernimmt Etikettensparte von A-One

Mit der Übernahme eines Mehrheitsanteils an der Etikettensparte des japanischen Herstellers A-One ergänzt das Multi-Technologieunternehmen 3M sein Angebot im Bereich der Büroprodukte.

A-One ist in Asien der führende Markenhersteller von Etiketten für den Büro- und Verbrauchermarkt. Seit über 50 Jahren fertigt die Firma Etikettenprodukte für den Bürobedarf im Profi- und Verbrauchermarkt und vertreibt diese über alle wichtigen Vertriebswege für den Einzel- und Fachhandel in ganz Japan.

Mit renommierten Marken wie Post-it und Scotch ist 3M seit Jahrzehnten weltweit im Büroprodukte-Markt vertreten und will mit der Übernahme von A-One sein Wachstum im Bereich der Büroetiketten beschleunigen.

"A-One verschafft uns nicht nur unmittelbar eine bedeutende Marktstellung in Japan sowie wertvolles Know-how. Dadurch beschleunigen wir auch unsere Marktpräsenz im gesamten asiatischen Raum und unterstreichen das Vorhaben unseres Unternehmens, sich weltweit verstärkt im Büroetiketten-Geschäft zu etablieren", sagte Bill Smith, Vice President, 3M Office Supplies Division.

Die Übernahme sollte - unter dem Vorbehalt der üblichen erforderlichen behördlichen Genehmigungen - voraussichtlich im zweiten Quartal abgeschlossen sein. Entscheidungen zur Einführung von A-One Produkten in Europa werden derzeit vorbereitet.

www.3m.com/de

Verwandte Themen
Arbeit alternsgerecht gestalten weiter
Abbildung: Häufig sind anspruchsvolle IT-Security-Lösungen bei Mittelstand und öffentlichen Verwaltungen nicht gut umgesetzt. Dadurch fehlen Möglichkeiten, Angriffe zu erkennen und zu untersuchen.
Die 5 größten IT-Security-Schwachstellen im Mittelstand weiter
Was die Modernisierung der Arbeitsplätze angeht, sind die Vorreiter Frankreich und Belgien. Die deutschen Unternehmen hinken bei der Arbeitsplatztransformation deutlich hinterher. Bild: PAC – a CXP Group Company, 2017
Digitale Workplaces in Deutschland sind selten weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Der neue COO Philipp Andernach sieht die Plattform Service Partner ONE auf dem Weg zum digitalen Hub fürs Büro.
Service Partner ONE verstärkt Führungsteam weiter
Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie soll Planeten schützen weiter