C.ebra

Studie: Travel Management ist wichtig fürs Arbeitgeberimage

Die Studie "Chefsache Business Travel 2015" kommt zu dem Ergebnis, dass für 81 Prozent der Geschäftsreisenden die Unterstützung, die der Arbeitgeber ihnen auf Reisen zukommen lässt, einen hohen Einfluss auf die Arbeitgeberattraktivität hat.

Das sind elf Prozentpunkte mehr als im Vorjahr der Studie, die vom Deutschen ReiseVerband (DRV) in Auftrag gegeben wurde. Demnach sehen 85 Prozent der Geschäftsführer und Vorstände einen Zusammenhang zwischen einer guten Unterstützung der Mitarbeiter auf Geschäftsreisen und der Attraktivität als Arbeitgeber. Damit erscheint ihnen die Bedeutung sogar noch größer als Fachkräften (78 Prozent).

"Die Studie bestätigt den Trend, dass Geschäftsreisende selbstbewusster werden, zunehmend auf Professionalität im Travel Management achten und diese auch einfordern. Die gleiche Unterstützung, die Chefs sich selbst auf ihren Reisen wünschen, müssen sie ihren Mitarbeitern zukommen lassen", sagt Stefan Vorndran, Vorsitzender des Ausschusses Business Travel im DRV.

Ein positives Arbeitgeberimage wird im Kampf um gute Fachkräfte immer wichtiger. Gerade in den Bereichen IT und Vertrieb wird von den Mitarbeitern eine hohe Reisebereitschaft verlangt. Firmen die durch gutes Geschäftsreisemanagement von sich reden machen, haben aus Sicht des DRV einen entscheidenden Vorteil im Wettbewerb um qualifizierte Fachleute. Vor allem die junge Managergeneration legt sogar noch mehr Wert auf diesen Faktor. Während für 22 Prozent der unter 40-jährigen Reiseinformationen eine sehr große Rolle für die Attraktivität des Arbeitgebers spielen, sind dies bei den Älteren nur elf Prozent.

www.chefsache-businesstravel.de

Verwandte Themen
Büro-Untermiete mit Full-Service weiter
Unternehmen bekommen nicht immer das, was verhandelt wurde weiter
"Neben der Frage wie ein ideales Hotelzimmer für Frauen ausgestattet sein soll, interessiert die BSB-Mitglieder auch, welche besonderen Parameter bereits im Buchungsprozess wichtig sind", sagt BSB-Vorstandsmitglied Sabine Hirwatis.
Wie Frauen geschäftlich reisen? weiter
Bundesregierung reist klimaneutral weiter
Netzwerk-Messe für die Fuhrpark-Branche: "Flotte! Der Branchentreff"
VDR-Gastvortrag beim Branchentreff "Flotte!" weiter
Kaufen oder Leasen: Leasing mit Kilometervertrag ist die Hauptfinanzierungsmethode für Firmenwagen in Deutschland. Trotzdem kaufen viele Unternehmen auch nach wie vor noch ihre Dienstwagen. Bild: Thinkstock/iStock/vaeenma
Full-Service-Leasing steht hoch im Kurs weiter