C.ebra

"Paperworld Procurement"

Die Messe Frankfurt startet zur kommenden Paperworld – Internationale Leitmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren – ein Programm, das sich speziell an Einkäufer für den gewerblichen Büroartikel-Endverbrauch wendet.

Unter dem Namen „Paperworld Procurement“ sollen Einkäufer aus mittleren und größeren Unternehmen angesprochen werden, die für die eigene Firma den gesamten Einkauf für Büroartikel und Papierbedarf verantworten. Dieses exklusive Event richtet sich an Einkäufer aus Industrie, Dienstleistung und Öffentliche Verwaltung.

In enger Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) und der Fachzeitschrift C.ebra setzt die Messe Frankfurt das Vortragsprogramm auf. Themen wie Optimierung des PBS-Einkaufs, E-Procurement, Benchmarks oder Kosten versus Umweltschutz stehen am Messemontag, den 31. Januar 2011, im Mittelpunkt. „Wir freuen uns auf Paperworld Procurement. Dieses Event bietet Einkäufern top-aktuelle Fachvorträge mit umfangreicher Gelegenheit zum Networken mit Einkäuferkollegen und Experten. Die wichtigsten Branchentrends erlebt der Besucher beim Gang über die Messe“, sagt Michael Reichhold, Leiter der Paperworld.

Gemeinsam mit dem BME und C.ebra wird die Messe Frankfurt auf der Paperworld die Zielgruppe der Facheinkäufer für Bürobedarf und Papier mit Brancheninfos und Fachvorträgen versorgen.
Gemeinsam mit dem BME und C.ebra wird die Messe Frankfurt auf der Paperworld die Zielgruppe der Facheinkäufer für Bürobedarf und Papier mit Brancheninfos und Fachvorträgen versorgen.

Die zu diesem exklusiven Programm mit limitierter Teilnehmerzahl angemeldeten Einkäufer erhalten vorab eine kostenfreie Eintrittskarte und alle Informationen rund um den Messebesuch. Auf der internationalen Leitmesse Paperworld kommen sie mit den wichtigsten Firmen aus dem Bereich Papier, Bürobedarf und Schreibwaren in direkten Kontakt und können Produktneuheiten kennenlernen. Die Experten-Vorträge bieten neue Impulse sowie Best-Practice-Beispiele. Kleine Snacks und Getränke erfrischen die Programmteilnehmer beim Networking unter Kollegen.

Hoher Nutzen für den Einkauf:

Kostenlose Eintrittskarte für alle Messetage

Top Fachvorträge

Persönliches Gespräch mit Experten

Networking in angenehmer Arbeitsatmosphäre

Kompletter Überblick über die Trends der internationalen PBS-Branche

 

Anmeldung und weiterführende Informationen zu „Paperworld Procurement“ gibt es im Internet.

www.paperworld.de/procurement

Verwandte Themen
(v.l.n.r.) Prof. Dr. Ronald Bogaschewsky, Inhaber des Lehrstuhls für BWL und Industriebetriebslehre an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg; Henrik Ellefsen, Team Lead Indirects, P2P Process Owner; Karsten Pöhls, Implementation Team Lead P2P; Horst
Beiersdorf gewinnt BME-Preis für elektronische Beschaffung weiter
Unternehmen bekommen nicht immer das, was verhandelt wurde weiter
"Trendgeflüster 2016/2017" (Grafik Trends im Einkauf, Onventis)
Die Wünsche sind groß, aber.... weiter
Das Internet der Dinge birgt hohes Innovationspotenzial. Bild: thinkstock/iStock/wutwhanfoto
Unternehmen nutzen Innovationspotenzial zu wenig weiter
Brüggershemke + Reinkemeier Website: Fullservice aus einer Hand
Sanierung von Brüggershemke + Reinkemeier auf gutem Weg weiter
Das schwebende Schiff soll die Fortschrittlichkeit des Antwerpener Hafens, der für die Zukunft gerüstet ist, symbolisieren.
Palmberg stattet Antwerpener "Port House" aus weiter