C.ebra
Laut Umfrage gehen 68 Prozent der Befragten in Deutschland Kompromisse bei ihrer Sicherheit am Arbeitsplatz ein. (Bild: CWS-boco)
Arbeitsschutz-Umfrage

CWS-boco deckt Sicherheitsmängel auf

Eine aktuelle internationale Umfrage im Auftrag von CWS-boco zeigt, dass viele Unternehmen und ihre Mitarbeiter es nicht so genau mit den Sicherheitsvorschriften nehmen. weiter


Die Vertreter der ausgezeichneten Arbeitsschutzfachhändler bei der allerersten Zertifikatsübergabe im Frühjahr 2017 in Düsseldorf. Foto: VTH
Persönliche Schutzausrüstung

VTH-Prüfsiegel bietet Einkäufern Orientierung

Das Prüfsiegel des Verbands Technischer Handel e.V. bietet Einkäufern Orientierung bei der Wahl eines qualifizierten Arbeitsschutzfachhändlers. weiter


Titel des BAuA-Berichtes: "Orts- und zeitflexibles Arbeiten: Gesundheitliche Chancen und Risiken" Bild: BAuA
BAuA-Bericht

Chancen und Risiken flexibler Arbeitsmodelle

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin hat einen Bericht veröffentlicht, der einen Überblick über die aktuelle Forschungslage zu den verschiedenen Formen des orts- und zeitflexiblen Arbeitens gibt. weiter


Von Kopf bis Fuß gut geschützt. Der neue Katalog 2017/2018 der DBL Arbeitsschutz- und Handels-GmbH (ASH) ist ab sofort kostenlos bestellbar.
PSA

DBL ASH präsentiert neuen Arbeitsschutzkatalog

Im neuen Katalog 2017/2018 präsentiert die DBL Arbeitsschutz- und Handels-GmbH (ASH) ein großes Angebot an Produkten rund um die Persönliche Schutzausrüstung (PSA), ergänzt durch zahlreichen Hintergrundinformationen. ... weiter


Die Ablösung des Standards BS OHSAS 18001 durch die internationale Norm ISO 45001 für Arbeitsschutz wird laut TÜV Rheinland voraussichtlich erst im März 2018 erfolgen. Bild: TÜV Rheinland
TÜV Rheinland

Neue internationale Norm für Arbeitsschutz ISO 45001 kommt

Unternehmen, die nach BS OHSAS 18001 zertifiziert sind, müssen sich auf veränderte Anforderungen im betrieblichen Arbeitsschutz und Gesundheitsschutzmanagement einstellen. weiter


Wer für die Wartung des Druckers nicht eingewiesen wurde, macht eher Fehler und erhöht damit unnötigerweise auch die Tonerstaubemissionen am Arbeitsplatz. Bild: Thinkstock/iStock/AndreyPopov
BAuA Interview

Wie groß ist das Risiko von Tonerstaubemissionen?

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin, BAuA, hat eine Bewertung möglicher Gesundheitsgefährdungen durch Tonerstaubemissionen im Büro durchgeführt. Wir sprachen dazu mit Dr. Urs Schlüter, der die... weiter

Weitere Ergebnisse laden