C.ebra
Mehr Flexibilität und Freiräume soll das "Büro der Zukunft" bieten. Die Paperworld gestaltet dazu ein Sonderareal in Halle 3.0. Bild: Steelcase
Mehr Flexibilität und Freiräume soll das "Büro der Zukunft" bieten. Die Paperworld gestaltet dazu ein Sonderareal in Halle 3.0. Bild: Steelcase

Paperworld Procurement: Einkauf, Effizienz und Datensicherheit

Bei der Paperworld Procurement – am 30. Januar 2017 – informieren nicht nur Experten in Fachvorträgen über aktuelle Themen aus der Einkäuferwelt. In der Keynote von Götz Schartner geht es um "Live-Hacking".

Keynote Speaker Götz Schartner gibt brisante Einblicke in die Sicherheits­lücken von Unternehmen.
Keynote Speaker Götz Schartner gibt brisante Einblicke in die Sicherheits­lücken von Unternehmen.

Cyberkriminalität ist die Wachstumsbranche und Bedrohung des 21. Jahrhunderts! Lautlos und unsichtbar dringen spezialisierte kriminelle Hacker im Minutentakt weltweit in professionell gesicherte Unternehmensnetzwerke ein und stehlen Daten oder manipulieren ganze Systeme. Allein die Schäden in Deutschland belaufen sich jährlich auf mehrere Milliarden Euro. Hacker-Angriffe und Cyber-Attacken sind brisante Übergriffe, wenn es um die Datensicherheit eines Unternehmens geht. Doch wie schützen sich Unternehmen richtig? Mit dieser und weiteren Fragen beschäftigt sich Keynote-Speaker Götz Schartner, Gründer und Geschäftsführer der 8com GmbH & Co. KG aus Neustadt an der Weinstraße, in seinem Vortrag "Cyber-Kriminalität – unsichtbare Angriffe auf Unternehmen mit 'Live-Hacking'".

"Erleben Sie verschiedene Hacking-Angriffe auf Unternehmen live. Sehen Sie mit eigenen Augen, warum klassische Schutzfunktionen wie Firewalls, Proxy­server, Antivirensoftware usw. von Kriminellen einfach umgangen werden können. Das enorme Ausmaß der möglichen Schäden zeige ich Ihnen anhand ausgewählter echter Fälle von Cyber-Kriminalität gegen deutsche Unternehmen. Aber keine Sorge, zum Abschluss gebe ich natürlich Tipps, was funktionierende Schutzmaßnahmen für Ihr Unternehmen sein können", sagt Schartner.

Beim Paperworld Procurement-Tag am 30. Januar 2017 eröffnet er spannende Einblicke in die Möglichkeiten, die Hacker mit nur wenigen Klicks haben. Der Keynote-Vortrag beginnt um 11 Uhr im Saal Europa in der Halle 4.0. Schartner zeigt live, wie einfach es tatsächlich ist, das Handy zur Wanze zu machen und demonstriert dies beim "Live-Hacking". Er demonstriert, wie sich Hacker Zugang zu privaten Nachrichten und Anruflisten auf einem fremden Smartphone verschaffen können oder wie selbst geschützte Unternehmensnetzwerke leicht zu knacken sind. Ein Vortrag, der zu denken gibt aber letztendlich auch die Angst nehmen kann. Auch E-Mail-Manipulation, Online-Banking-Betrug im Unternehmen und Wirtschaftsspionage spricht Schartner in seinem Vortrag an.

Fachwissen vermitteln und Businesskontakte knüpfen, das sind wichtige Bestandteile von Procurement. Das exklusive Areal im Saal Europa ist der richtige Ort, um mit den Fachreferenten und Einkäufern aus anderen Unternehmen ins Gespräch zu kommen oder Hersteller von Bürobedarf und deren Produktneuheiten kennenzulernen. Zwischen 9 und 17 Uhr referieren weitere sieben Beschaffungsexperten im Vortragsareal über die Top-Kennzahlen der Büroversorgung, die Zukunft im Einkauf oder die Optimierung von Verga­be- und Beschaffungsprozessen. Zusätzlich liefern Best-Practices wertvolle Anregungen.

Parallel zum Vortrags­programm findet ein kompakter Workshop im Raum Concept statt. Dort vermittelt Jörg Pfützenreuter den Teilnehmern, wie sie durch Körpersprache andere beeinflussen und erfolgreich sein können. Der Trainer für Einkauf, Verhandlungsführung, Rhetorik und Souveränität zeigt Wege zur Sou­veränität sowie mehr Persönlichkeit und Charisma auf. Der Workshop findet von 13:15 bis 14:15 Uhr und von 15 bis 16 Uhr statt.

Angrenzend an das Vortragsareal zeigen 16 Office Gold Club-Markenhersteller ihre Produktneuheiten an ihren Ständen. Dort erhalten die Procurement-Teilnehmer Produktinformationen aus erster Hand und können neue mögliche Lieferantenquellen finden. Eine Catering-Lounge lädt zwischendurch zur Stärkung, zum Verweilen und Networking ein.

Paperworld Procurement
Paperworld Procurement
Das "Büro der Zukunft"

Die Procurement-Teilnehmer profitieren bei ihrem Besuch in Frankfurt am Main nicht nur von dem speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Einkäufer-Programm. Gleichzeitig können sie auch die Paperworld besuchen. Die internationale Fachmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren ist die ideale Plattform, um sich einen umfassenden Überblick über das gesamte Produktangebot an Büromaterialien zu verschaffen.

Mit einem Internationalitätsgrad von rund 80 Prozent auf Ausstellerseite ist die Paperworld die internationalste Fachmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren. Ein Spektrum in dieser Breite und Tiefe finden Einkäufer nur in Frankfurt am Main. Neu in 2017 ist die Sonderschau "Büro der Zukunft" in der Halle 3.0, die auch für Einkäufer spannende Einblicke in den Arbeitsplatz von morgen bietet. Denn dort wird auch die Frage beantwortet, wie wir in Zukunft arbeiten und welches Büromaterial wir benötigen.

Michael Reichhold, Leiter der Paperworld
Michael Reichhold, Leiter der Paperworld
Nachgefragt bei Michael Reichhold, Leiter der Paperworld

Was kostet die Teilnahme an der Procurement und was empfehlen Sie den Einkaufsentscheidern noch?
Einkaufsentscheider aus größeren Unternehmen und Behörden müssen sich lediglich im Vorfeld für die Teilnahme registrieren, die Veranstaltung selbst ist kostenlos. Damit genügend Zeit zum Kennenlernen der internationalen Hersteller und ihrer Produkte bleibt, erhalten die Procurement-Teilnehmer zudem an allen vier Messetagen freien Eintritt zur Paperworld. Ich empfehle, genügend Zeit mitzubringen und am Dienstag noch einmal zur Paperworld zu kommen. Am letzten Messetag dreht sich beim Sustainable Office Day alles um Büro und Umwelt, auch im Hinblick auf eine ressourcenschonende Beschaffung. Der Vortragstag ist daher ein weiteres Highlight für Einkäufer und ein erneuter Besuch im Saal Europa lohnt sich.

Jetzt noch registrieren!

Bis zum 13. Januar 2017 registrieren Sie sich unter: paperworld.messefrankfurt.com/procurement  Kurzfristig Entschlossene können sich auch später noch per E-Mail anmelden bei: paperworld-procurement@messefrankfurt.com 

www.paperworld.messefrankfurt.com 

Verwandte Themen
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Aussteller eröffnen "neue Blicke" auf umfangreiches PBS-Angebot weiter
Supply-Chain-Community im Austausch weiter
55 Milliarden Euro Schaden durch Sicherheitsmängel weiter
Viele der häufig außerhalb vorgegebener Abläufe beschafften und deshalb mit hohen Prozesskosten belasteten Artikel wie Büromaterial, PCs und Drucker lassen sich dank des breitgefächerten Sortiments von Amazon nun via B2B-Shop einkaufen (Bild: Thinkstock/i
Newtron bindet Kunden direkt an Amazon Business an weiter
Jüngere Arbeitnehmer schalten im Urlaub eher ab weiter
Festliche Auszeichnung: Die Lieferanten wurden von Bosch wurden für ihre überdurchschnittlichen Leistungen geehrt. ( 2. Reihe, 1. von links: Alfred Neidhard, Bechtle, Bereichsvorstand Region Süd)
Bechtle AG mit dem Bosch Global Supplier Award ausgezeichnet weiter