C.ebra
Interstuhl Geschäftsführer Helmut und Joachim Link (v.l.n.r.)
Interstuhl Geschäftsführer Helmut und Joachim Link (v.l.n.r.) Foto: Interstuhl

EcoVadis-Zertifizierung für Interstuhl

Als eigenen Angaben zufolge erster deutscher Büromöbelhersteller stellt sich das global agierende Unternehmen Interstuhl den umfangreichen Auswertungskriterien der internationalen Bewertungsplattform EcoVadis.

EcoVadis CSR Rating 2015 in Gold für Interstuhl
EcoVadis CSR Rating 2015 in Gold für Interstuhl

Mit dem im Januar 2015 ausgestellten CSR-Rating in Gold platziert sich Interstuhl unter den Top 7 Prozent der Möbelhersteller, die im Hinblick auf Corporate Social Responsibility (CSR) überdurchschnittlich aktiv und verantwortungsbewusst sind, so die Info.

Um die Interstuhl-Philosophie und deren praktische Umsetzung in Hinblick auf CSR-Kriterien für Kunden transparent zu machen, stellte sich das Unternehmen den insgesamt 21 Kriterien, die EcoVadis als internationale CSR-Bewertungsplattform aus den Bereichen Umwelt, Soziales, Ethik und Lieferkette aufgestellt hat. EcoVadis macht es Unternehmen als gemeinschaftliche Plattform möglich, die Leistungsfähigkeit ihrer Lieferanten im Hinblick auf Nachhaltigkeit quer durch 150 Bereiche und 95 Länder zu messen, Risiken zu managen, Umweltinnovationen in ihren globalen Lieferketten voranzutreiben und stetig weiter zu verbessern. Das Ergebnis der jeweiligen CSR-Aktivitäten wiederum wird über ein Ranking kommuniziert und somit einsehbar und bewertbar.

Im ersten Anlauf bereits schaffte Interstuhl im Januar 2015 die höchste EcoVadis-Zertifizierung, das Gold-CSR-Rating. Seit 2008 nutzen weltweit Tausende Unternehmen das Angebot von EcoVadis – vom mittelständischen Unternehmen bis hin zum Global Player.

www.interstuhl.de

 

 

Verwandte Themen
Die Ausschreibung enthält Qualitätskriterien, die zusätzlich die ökologische und soziale Entwicklung in der Projektregion sicherstellen sollen. (Bild: Thinkstock/iStock/HowardPerry)
UBA sucht hochwertige Klimaprojekte weiter
Ein Praxistipp: Betriebe sollten auf ihren bestehenden Strukturen und Prozessen aufbauen und die Anforderungen an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement schrittweise integrieren. (Bild: Thinkstock/iStock/mrfiza)
Schritt für Schritt zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement weiter
Die "Lavigo" wurde laut Hersteller Waldmann als weltweit erste Büroleuchte mit dem "Cradle to Cradle"-Zertifikat ausgezeichnet.
Erstes "Cradle to Cradle"-Zertifikat für Büroleuchte vergeben weiter
Firmensitz von Giroflex im Schweizerischen Koblenz: Das Unternehmen wird Teil der Flokk-Gruppe. (Bild: Giroflex)
Giroflex wird Teil der Flokk-Gruppe weiter
In der Werbekolonne vor dem Fahrerfeld präsentiert Bic auch seinen Kugelschreiber „4 Colour“. (Bild: Bic)
Bic ganz nah dran bei der Tour de France weiter
Die speziellen Lastenräder, mit denen die Kuriere in der Nürnberger Innenstadt unterwegs sind, können bis zu 200 Kilogramm laden. (Bild: DPD)
memo liefert mit Elektro-Lastenrädern aus weiter