C.ebra
Steelcase Ology
"Ology" verfügt über fünf Stellhöhen sowie eine antimikrobielle Technologie, welche die Verbreitung von Bakterien verhindern soll.

"Cradle to Cradle"-Zertifizierung für "Ology" von Steelcase

Steelcase erhält für sein nachhaltiges Schreibtisch-System "Ology" eine "Cradle to Cradle"-Zertifizierung in der Kategorie Silber.

Steelcase habe das C2C-Konzept zu einem wesentlichen Bestandteil seiner Unternehmensphilosophie gemacht. Mit 26 Zertifizierungen für insgesamt 56 Produkte halte das Unternehmen derzeit die meisten Zertifizierungen weltweit, so die Info.

"Bei Steelcase arbeiten wir fortlaufend daran, negative Umwelteinflüsse zu reduzieren. Beispielsweise testen wir alle von uns verwendeten Materialien detailgenau: Wir analysieren die Inhaltsstoffe für fast jeden Rohstoff im fertigen Produkt auf bis zu 100 Teile pro Million. Unser Partner MBDC bewertet anschließend das Risiko der einzelnen Chemikalie für die menschliche Gesundheit und die Umwelt", sagt Angela Nahikian, Director, Global Environmental Sustainability, bei Steelcase.

„Ziel von Steelcase ist es, alle bedenklichen Chemikalien sofort aus der Lieferkette zu entfernen. Das ist für uns ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Gleichzeitig wissen wir, dass unsere Arbeit in diesem Bereich wohl nie abgeschlossen sein wird – und freuen uns auf die Fortsetzung unserer Reise", so Nahikian.

"Ology" verfügt über eine antimikrobielle Technologie, welche die Verbreitung von Bakterien verhindern und so zu einer gesunden Arbeitsumgebung beitragen soll. Das Schreibtisch-System bietet darüber hinaus einige ergonomische Features: "Ology" kann auf fünf unterschiedliche Höhen eingestellt werden. Mit der Haltungsänderung kann einer einseitigen Belastung von Muskeln und Gelenken entgegengewirkt werden. Eine in die Arbeitsfläche eingearbeitete ergonomische Kante reduziert zudem den Druck auf die Unterarme und beugt somit Verspannungen vor.

www.steelcase.com

 

 

 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stadt Halle (Saale)), Hartmut Hoferic
Städte und Hochschulen nutzen mehr Recyclingpapier weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
PSI Sustainability Awards 2017 vergeben weiter
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps präsentiert seinen neuen Nachhaltigkeitsbericht.
Kinnarps präsentiert Nachhaltigkeitsbericht "The Better Effect 2017" weiter
Das HP Laserdruckgerät "HP LaserJet Enterprise Flow MFP M631h" ist mit dem "Blauen Engel" nach RAL-UZ 205 ausgezeichnet und erfüllt insgesamt mehr als 100 strenge Zertifizierungskriterien des Umweltzeichens.
Neue Kriterien für Drucker beim "Blauen Engel" weiter