C.ebra
Der Hermes-Nachhaltigkeitsbericht 2015 steht unter dem Motto „Vernetzt Handeln“.
Der Hermes-Nachhaltigkeitsbericht 2015 steht unter dem Motto „Vernetzt Handeln“.

Hermes: Zweiter Bericht zur Nachhaltigkeit veröffentlicht

Der Handels- und Logistikdienstleister Hermes hat einen zweiten und aufbauend auf der Erstpublikation 2013 deutlich erweiterten Nachhaltigkeitsbericht vorgestellt.

Unter dem Motto „Vernetzt Handeln“ zieht das zur Otto Group gehörende Unternehmen Bilanz über seine nachhaltige Entwicklung der Geschäftsjahre 2013 und 2014. Mit der Publikation informiert Hermes die Öffentlichkeit zweijährlich über seine wirtschaftliche, soziale und ökologische Leistung im Kontext des globalen Handels.

In seinem Nachhaltigkeitsbericht 2015 konstatiert Hermes insgesamt eine positive, nachhaltige Entwicklung entlang der gesamten Wertschöpfungskette des Handels. Seit 1986 als Unternehmensziel verankert, baue Hermes seinen Einsatz für unternehmerische Nachhaltigkeit seither kontinuierlich aus. Der Bericht zeigt auch transparent die Herausforderungen auf, denen sich die Hermes Gruppe als zentraler Dienstleister im global prosperierenden E-Commerce-Geschäft konfrontiert sieht. „Wir sind uns bewusst, dass unser wirtschaftliches Wachstum im Kontext unserer weltweiten Expansion auch mit einer gestiegenen unternehmerischen Verantwortung einher geht“, betont Frank Rausch, CEO der Hermes Logistik Gruppe Deutschland (HLGD) und Hermes Transport Logistics (HTL). „Dazu gehört für uns neben der aktiven Vorreiterrolle beim Thema auch, transparent über unsere Maßnahmen und deren Konsequenzen für Umwelt und Gesellschaft zu berichten. Damit entsprechen wir zugleich in bester Weise der steigenden Nachfrage unserer diversen Anspruchsgruppen im Markt.“

Der Hermes Nachhaltigkeitsbericht 2015 unter dem Motto „Vernetzt Handeln“ ist der zweite Fortschrittsbericht von Hermes im Themenkomplex Nachhaltigkeit. Infolge der Integration der Gesellschaften Hermes UK (HUK) und Hermes-Otto International (HOI) sowie dank der aktiven Einbindung zentraler Stakeholder in den Strategieprozess entspricht der 2015er-Bericht erstmals dem Standard der Global Reporting Initiative (GRI) im Level B.

www.hermesworld.com

Verwandte Themen
Ein Praxistipp: Betriebe sollten auf ihren bestehenden Strukturen und Prozessen aufbauen und die Anforderungen an ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement schrittweise integrieren. (Bild: Thinkstock/iStock/mrfiza)
Schritt für Schritt zum nachhaltigen Lieferkettenmanagement weiter
Die "Lavigo" wurde laut Hersteller Waldmann als weltweit erste Büroleuchte mit dem "Cradle to Cradle"-Zertifikat ausgezeichnet.
Erstes "Cradle to Cradle"-Zertifikat für Büroleuchte vergeben weiter
Firmensitz von Giroflex im Schweizerischen Koblenz: Das Unternehmen wird Teil der Flokk-Gruppe. (Bild: Giroflex)
Giroflex wird Teil der Flokk-Gruppe weiter
In der Werbekolonne vor dem Fahrerfeld präsentiert Bic auch seinen Kugelschreiber „4 Colour“. (Bild: Bic)
Bic ganz nah dran bei der Tour de France weiter
Die speziellen Lastenräder, mit denen die Kuriere in der Nürnberger Innenstadt unterwegs sind, können bis zu 200 Kilogramm laden. (Bild: DPD)
memo liefert mit Elektro-Lastenrädern aus weiter
Gigantische Ausmaße: Epson hat auf den Philippinen ein neues Werk errichtet, um die wachsende Nachfrage nach Inkjet-Druckern und Projektoren bedienen zu können. (Bild: Epson)
Epson baut Drucker-Produktion in den Philippinen aus weiter