C.ebra

Zum dritten Mal in Folge: Ricoh erhält Gold-Zertifikat von EcoVadis

Zum dritten Mal in Folge ist Ricoh mit dem Gold-Rating für Lieferanten in der Nachhaltigkeitsstudie von EcoVadis ausgezeichnet worden und gehört zu den besten fünf Prozent aller befragten Unternehmen.

EcoVadis beurteilt Lieferanten aus 110 Ländern und aus über 150 Geschäftsfeldern in Hinblick auf Unternehmensrichtlinien sowie Initiativen und Errungenschaften in den Bereichen Umwelt, faire Arbeitsbedingungen, faire Geschäftspraktiken und Lieferkette. Ricoh stellte seine CSR-Daten EcoVadis zur Beurteilung zur Verfügung und wurde mit dem Gold-Zertifikat, der bestmöglichen Auszeichnung innerhalb des Ratings, ausgezeichnet.

Globale Unternehmen bemühen sich heute darum, ihr Umweltprofil und die Nachhaltigkeit in der Lieferkette zu verbessern. Denn der Umgang der Zulieferer mit Nachhaltigkeitsthemen ist zu einem wichtigen Faktor bei der Lieferantenauswahl geworden. So fordern beispielswiese auch immer mehr Kunden im Rahmen ihres Lieferantenauswahlprozesses das Umweltprofil von Ricoh an, einschließlich der Bewertung von EcoVadis. Ricoh betrachtet diese Auszeichnung als große Anerkennung seiner CSR-Aktivitäten und will auch weiterhin aktiv daran arbeiten, die Nachhaltigkeit zu verbessern.

www.ricoh.de 

Verwandte Themen
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Bene ernennt Florian Löhle zum neuen Vertriebsleiter Deutschland weiter
Stechert-Stahlrohrmöbel hat Insolvenz angemeldet weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert.
Panasonic zeigt Leistungsfähigkeit in Wiesbaden weiter
Besonders Unternehmen mit kritischen Infrastrukturen stehen durch das IT-Sicherheitsgesetz und die Datenschutz-Grundverordnung in der Pflicht, ein Mindestmaß an IT-Sicherheit bei ihren Daten zu gewährleisten. Bild: Thinkstock/iStock/ktsimage
TA Triumph-Adler und Bundesdruckerei kooperieren weiter
Epson will rund 400 Millionen Euro in neue Produktionsstätten für seine Tintenstrahldrucker investieren. Foto: Epson (Produktion auf den Philippinen)
Epson setzt weiter auf Tintentechnologie weiter
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter