C.ebra

Soporcel plant Hersteller von Hygienepapieren zu kaufen

Portucel Soporcel will den portugiesischen Hersteller von Hygienepapieren AMS Paper übernehmen und sein Geschäft damit künftig diversifizieren.

Wie der Hersteller holzfreier Papiere (unter anderem Büropapiermarken Navigator, Target etc.) mitteilte, wolle man im Markt der Hygienepapiere ein “relevanter Player in Europa” werden. Seit der Investition in das Papierwerk in Setúbal im Jahr 2009 hätten sich die Muster des wirtschaftlichen Wachstums und des Papierverbrauchs weltweit verändert und erforderten eine "Reflexion der Strategie", hieß es in einer Mitteilung des Unternehmens. Ausgehend von einer starken Position im Geschäft mit holzfreien Papieren habe man außerhalb dieses Bereiches nach einem Wachstumsmarkt gesucht. Der Hersteller kündigte an, man wolle aktuelle Unternehmensprojekte "konsolidieren" und zugleich neue Geschäftsfelder erschließen. AMS Paper produziert sowohl für Privathaushalte wie auch für den B2B-Channel. Zum Produktspektrum gehören beispielsweise Toilettenpapiere, Papierhandtücher und Taschentücher.

www.portucelsoporcel.com

www.amspt.eu

 

 

Verwandte Themen
Firmensitz von Giroflex im Schweizerischen Koblenz: Das Unternehmen wird Teil der Flokk-Gruppe. (Bild: Giroflex)
Giroflex wird Teil der Flokk-Gruppe weiter
In der Werbekolonne vor dem Fahrerfeld präsentiert Bic auch seinen Kugelschreiber „4 Colour“. (Bild: Bic)
Bic ganz nah dran bei der Tour de France weiter
Gigantische Ausmaße: Epson hat auf den Philippinen ein neues Werk errichtet, um die wachsende Nachfrage nach Inkjet-Druckern und Projektoren bedienen zu können. (Bild: Epson)
Epson baut Drucker-Produktion in den Philippinen aus weiter
Aufbau der neuen Spritzgussmaschine an Standort Kirchen: Maul will langfristig von Deutschland aus produzieren.
Hersteller Maul bleibt Standort Deutschland treu weiter
Stärker auf unterschiedliche Kundenbedürfnisse eingehen und Innovationen vorantreiben, das sind die Ziele des Zusammenschlusses von CWS-boco und Initial.
CWS-boco und Initial gehen gemeinsamen Weg weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Erneuter Patentstreit zwischen Canon und Alternativ-Anbieter weiter