C.ebra

helit reaktiviert Zwingo nach Übernahme

helit hat über das neu gegründete Tochterunternehmen Zwingo Waste Management GmbH die Vermögenswerte der seit Januar 2014 insolventen Zwingo GmbH in Weinheim übernommen.

Im Zuge des Asset Deal wurden am 16. September die Namens- und Schutzrechte inklusive Unternehmenslogo, Kundenstamm, Spritzguss- und Metallwerkzeuge, Warenbestand, Homepage und Online-Shop übernommen. Zur klaren Trennung von den helit-Aktivitäten wurde die neue Zwingo Waste Management GmbH mit dem Hauptsitz in Berlin gegründet. Die helit innovative Büroprodukte GmbH ist dabei 100 Prozent Gesellschafterin, Rolf Bohnsack ist der Geschäftsführer.

Mit dem Kauf wird der Vertrieb von Kunststoff- und Design-Sicherheitspapierkörben aus der eigenen Produktion sowie von verschiedenen Abfallsystemen als Handelsware in die Absatzmärkte Hotellerie, Gastronomie, Schiffsausstattung im In- und Ausland mit sofortiger Wirkung wieder aufgenommen. Als Unternehmensziel hat sich die Zwingo Waste Management GmbH die Reaktivierung, Fortführung und Erweiterung des bisherigen Zwingo-Geschäftes gesetzt. Der Erwerb der Zwingo-Vermögenswerte ergänze vorhandene helit-Sortimente, stärke die Position im Segment der Abfallsysteme und ermögliche die Erschließung neuer Absatzmärkte, teilte helit mit.

www.helit.de; www.zwingo.de

 

 

Verwandte Themen
Brüggershemke + Reinkemeier Website: Fullservice aus einer Hand
Sanierung von Brüggershemke + Reinkemeier auf gutem Weg weiter
Beispiel: Duo Studio ist ein Raumkonzept für die produktive Zusammenarbeit und Ideenentwicklung in Zweiergruppen.
Steelcase kreiert "Creative Spaces" mit Microsoft Technologien weiter
Besucherstimmen zur Procurement weiter
Die Paperworld Procurement erhielt durchweg positives Feedback. Angefangen bei den Top-Kennzahlen der Büroversorgung bis zum Thema Sparpotenziale beim Einsatz recycelter Tonerkartuschen reichte die Wissensvermittlung im Rahmen der Vorträge.
Procurement? Gute Sache! weiter
Peter Köhnlein (links), Klaus Mix (Mitte) und Martina Bierig-Auracher
Büro Mix schließt Ashton Feucht-Übernahme ab weiter
Staples-Verkauf an Cerberus Capital abgeschlossen weiter