C.ebra
LetMeShip+ ist als Versandlösung unabhängig von Versandort, Versandart und Versanddienstleister einsetzbar und lässt sich je nach Kundenanforderung kombinieren.
LetMeShip+ ist als Versandlösung unabhängig von Versandort, Versandart und Versanddienstleister einsetzbar und lässt sich je nach Kundenanforderung kombinieren.

Markteinführung: ITA Shipping launcht IT-Versandlösung LetMeShip+

Das Online-Versandunternehmen ITA Shipping launcht eine modulare IT-Versandlösung, in welcher vorhandene Dienstleisterrahmenvereinbarungen mit Alternativanbietern kombiniert werden können

Das neue Produkt LetMeShip+ bietet eine Kombination aus dienstleisterunabhängiger Serviceauswahl und einheitlicher Versandabwicklung auf einer Oberfläche. Kunden mit eigenen Rahmenvereinbarungen bei den Dienstleistern können ihre Raten in die LetMeShip Versandoberfläche integrieren und mit weiteren Alternativraten kombinieren.

Darüber hinaus bietet die neue Versandlösung laut Hersteller Kostentransparenz über alle Sendungen hinweg sowie einen einheitlichen, unternehmensweiten Versandprozess. Abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse stehen ein Versandarchiv, die Abbildung unternehmenseigener Strukturen (z.B. Abteilungen), Lieferantenanbindung, das Buchen auf unterschiedliche Rechnungsadressen zur Verfügung.

Für die Nutzung von LetMeShip+ kann ein monatliches, volumenabhängiges Paket gebucht werden. Zusatzservices wie Kundenservice und Business-Intelligence-Reporting sind für eine weitere monatliche Gebühr hinzubuchbar.

"Potenzielle Kunden sind Unternehmen, die mehr als einen Dienstleister nutzen und einen einheitlichen Prozess in der Abwicklung wünschen", so Tim Ulrich, Leiter Business Development und Marketing. "Vor allem bei den versandnachgelagerten Prozessen wird das Einsparungspotential durch LetMeShip+ deutlich. Hier können wir Unternehmen mit dezentralen Versandstrukturen einen enormen Mehrwert bieten", ergänzt Bennet Zander, Leiter Vertrieb DACH.

www.letmeship.com/de/ 
www.letmeship-solutions.com 

Verwandte Themen
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert.
Panasonic zeigt Leistungsfähigkeit in Wiesbaden weiter
Weltweit werden die ITK-Umsätze laut EITO-Prognose um 3,3 Prozent auf 3,2 Billionen Euro steigen. Bild: Thinkstock/iStock/Bet_Noire
ITK-Umsätze steigen weiter an weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP "OfficeJet"-Serie betroffen.
HP-Update macht Alternativ-Patronen erneut unbrauchbar weiter
Anwenderunternehmen erwarten bis 2019 jährlich zweistellige Wachstumsraten bei den Ausgaben (in Millionen Euro) für Cloud-Computing in Deutschland. Bild: www.eanalyser.biz, techconsult 2017
Ein Zehntel der ITK-Ausgaben fließt in Cloud-Lösungen weiter
Die "Lavigo" wurde laut Hersteller Waldmann als weltweit erste Büroleuchte mit dem "Cradle to Cradle"-Zertifikat ausgezeichnet.
Erstes "Cradle to Cradle"-Zertifikat für Büroleuchte vergeben weiter
Auch kleine und mittlere Unternehmen erhalten durch Leasingangebote , etwa von DLL, die Möglichkeit ihre Prozesse effizient zu gestalten und die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen.
Fünf Must-Haves für das effiziente Büro weiter