C.ebra

Antalis: Neues Xerox-Premium-Recyclingpapier

Nach einem Jahr Zusammenarbeit zwischen Antalis, seinen Lieferanten und dem Xerox MCTC (Xerox Media & Consumables Technology Center) lanciert die Großhandelsgruppe für Papier und Verpackungslösungen das Premium-Recyclingpapier "Xerox Recycled Supreme 100 %".

Es besteht aus hundert Prozent Recyclingfasern und erreicht eine Klassifizierung von fünf Sternen im Green-Star-System von Antalis. Fünf Sterne für ein Produkt bedeuten, dass es mit den besten Umweltlabels zertifiziert ist, dies kann der FSC-Recyclingstandard, das "EU Ecolabel", der "Blaue Engel" oder der "Nordic Swan" sein. Das Papier bestand außerdem das Prüfverfahren von Xerox und ist demnach "100 % Performance Guaranteed". Bei den Tests des Xerox MCTC werden die physikalischen Eigenschaften wie Grammatur, Dicke, Steifigkeit, Formation, Glätte, Weiße, Opazität sowie der Feuchtigkeitsgehalt überprüft. Darüber hinaus stehen die Bogenstruktur und das Produktverhalten im Fokus, da auch diese Eigenschaften die Druckleistung eines Papiers beeinflussen. Prüfungen der Papierfabriken und Testdruckreihen mit Xerox-Druckern sollen eine gleichbleibend hohe Qualität des Papierprodukts garantieren.

"Xerox Recycled Supreme 100 %" bietet laut Unternehmen eine besonders hohe Weiße (CIE 150, ISO103), vergleichbar mit der eines Papiers aus Primärfasern. Dies werde durch gewissenhafte Auswahl des Altpapiers sowie spezielle Recycling- und Reinigungsverfahren gewährleistet. Wegen seiner hohen Weiße sei das Papier auch für den täglichen Einsatz als Büropapier geeignet.

"Xerox Recycled Supreme 100 %" wird drei bestehende Sortimente von Xerox-Recyclingpapieren ersetzen und ist mit 80 g/m² im Format A4 und A3 erhältlich.

www.antalis.de

 

 

Verwandte Themen
Konica Minolta möchte eigenen Angaben zufolge bis 2050 80 Prozent seiner CO₂-Emissionen im Vergleich zum Referenzjahr 2005 reduzieren. Bild: Science Based Targets Initiative (SBTi)
Konica Minolta ist beim Klimaschutz weltweit führend weiter
"Café Orgánico" von Gepa ist Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2017(Bild: Gepa.de , Infomaterial, Musterkalkulation Café Organico)
Verbraucher wählen fairen Kaffee zu Deutschlands "nachhaltigstem Produkt" weiter
DIW-Studie zum Green Public Procurement: Trotz zuletzt steigender Tendenz wurden 2015 nur 2,4 Prozent aller Beschaffungsverträge nach umweltfreundlichen Kriterien vergeben. (Bild: Thinkstock/iStock/weerapatkiatdumrong)
Umweltfreundliche Beschaffung kommt in Deutschland zu kurz weiter
Themenheft: "Büro - Einrichtung, Material, Gestaltung" der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe
FNR-Leitfaden für eine biobasierte Bürogestaltung weiter
Konferenzstuhl "Blaq Chair" (Hiller Objektmöbel) – Design Martin Ballendat
Die Herausforderung Gewinnerprodukte zu entwerfen weiter
Die Büros sind mit umwelfreundlichen, modularen Möbeln ausgestattet.
UmweltBank gewinnt beim B.A.U.M.-Wettbewerb weiter