C.ebra
Dank einer eigenen Applikation kann das Managemensystem "EcoWebDesk" auch vom mobilen Endgerät genutzt werden.
Dank einer eigenen Applikation kann das Managemensystem "EcoWebDesk" auch vom mobilen Endgerät genutzt werden.

Software für Arbeitsschutz: "EcoWebDesk" beim Anwender kennenlernen

EcoIntense stellt am 26. und 28. September die Software "EcoWebDesk" für Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Nachhaltigkeit bei der Werkhaus Design + Produktion GmbH in Bad Bodenteich und bei der Harting AG & Co. KG in Espelkamp vor.

Beide Unternehmen geben individuelle Einblicke in die Nutzung der Software "EcoWebDesk" und laden anschließend zu einer Betriebsführungen ein. Interessierte Fachkräfte erfahren zudem anhand von Anwendungsszenarien, wie sie ihre täglichen Aufgaben im betrieblichen Arbeits- und Umweltschutz sowie Nachhaltigkeitsmanagement mit der Online-Lösung rechtssicher steuern können. Beispielsweise können Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen schnell erstellt, Rechtsnormen stets im Blick behalten und Kennzahlen für die Nachhaltigkeitsberichterstattung per Mausklick berechnet werden.

EcoWebDesk ist ein kombiniertes und flexibles Managementsystem für Arbeitssicherheit, Umweltmanagement und Nachhaltigkeit. Unternehmenseigene Daten und Ziele können mit betriebswirtschaftlichen Notwendigkeiten und Kenndaten, Aufgaben industriellen Umweltschutzes und gesetzlichen Vorgaben sowie Anforderungen an Arbeitssicherheit und Gefahrenvermeidung abgeglichen werden.

"EcoWebDesk" ist geeignet, Managementsysteme gemäß ISO 14001, ISO 50001 und OHSAS 18001 zu unterstützen, offiziell bestätigt von der Dekra Assurance Services GmbH. Die EcoIntense GmbH ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001.

Kostenlos anmelden kann man sich unter: www.ecointense.de/services/ecowebdesk-kennenlernen/insight-days 

www.ecointense.de 

Verwandte Themen
Bild: Sedus "secretair"
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2016 weiter
Neuausrichtung für "Supply Chainer" gefordert weiter
Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stadt Halle (Saale)), Hartmut Hoferic
Städte und Hochschulen nutzen mehr Recyclingpapier weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
PSI Sustainability Awards 2017 vergeben weiter
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps präsentiert seinen neuen Nachhaltigkeitsbericht.
Kinnarps präsentiert Nachhaltigkeitsbericht "The Better Effect 2017" weiter
Die Ablösung des Standards BS OHSAS 18001 durch die internationale Norm ISO 45001 für Arbeitsschutz wird laut TÜV Rheinland voraussichtlich erst im März 2018 erfolgen. Bild: TÜV Rheinland
Neue internationale Norm für Arbeitsschutz ISO 45001 kommt weiter